TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchmedizin » Internationaler Erfolg für fit2dive

Rubrik: Tauchmedizin

Internationaler Erfolg für fit2dive

Montag, 21. Juni 2010, 12:31

Fabian Steinberg von der Deutschen Sporthochschule Köln (DSHS) hat auf der Jahresversammlung des American College of Sports Medicine (ACSM) vom 1.-5. Juni 2010 das fit2dive Programm vorgestellt

Fabian Steinberg

Fabian Steinberg präsentiert fit2dive, Foto: F. Steinberg

Steinberg: „Beachtung fand hier vor allem, dass es sich um einen sportspezifischen Belastungstest handelt. Die Fitness eines Tauchers auf einem Fahrradergometer bestimmen zu wollen, macht so wenig Sinn, wie einen Marathonläufer auf einer Schwimmstrecke zu testen. Das ist Basiswissen. Aber der fit2dive-Test ist die Lösung für das Tauchen und in dieser Form weltweit einzigartig. Das hat sehr viel Aufmerksamkeit (Anerkennung) gebracht."

Das ACSM (www.acsm.org) gilt als die größte und angesehenste wissenschaftliche Vereinigung für Sportmedizin und Sportwissenschaften weltweit. Ein toller Erfolg also für das Projekt, das von aqua med und der Deutschen Sporthochschule Köln entwickelt wurde. Infos: www.aqua-med.de, www.dshs-koeln.de und www.fit2dive.eu.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Hitzewellen können Küstenökosysteme verändern

Mittwoch, 18. Juli 2018, 10:21

Modellrechnungen sagen als Folge des Klimawandels eine Zunahme von Extremereignissen wie Hitzewellen voraus. Mit einem Langzeit-Experiment in der Kieler Benthokosmen-Versuchsanlage haben Wissenschaftler des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel klare Hinweise gefunden, dass bereits Ereignisse von wenigen Tagen oder Wochen Länge Küstenökosysteme langfristig verändern können Wenn vom Klimawandel die Rede ist, dann konzentriert sich die Diskussion meist auf die steigenden globalen Durchschnittstemperaturen. Doch die Veränderungen im Klimasystem haben noch andere Auswirkungen....

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.