TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Szene » Internationaler Museumstag im Ozeaneum und Meeresmuseum

Rubrik: Szene

Internationaler Museumstag im Ozeaneum und Meeresmuseum

Samstag, 9. Mai 2015, 07:55

Am 17. Mai 2015 findet der Internationale Museumstag statt, der dieses Jahr unter dem Motto „Museum. Gesellschaft. Zukunft.“ steht. Im Meeresmuseum Stralsund heißt es von 11:00 bis 14:00 Uhr „Forschen in der Tiefe“

Ausstellung Riesen der Meere im Ozeaneum

In der Ausstellung 1:1 Riesen der Meere im Ozeaneum läuft ca. alle 30 Minuten eine Multivisionsshow, die in Kooperation mit Greenpeace entstanden ist, Foto: © Ozeaneum Stralsund/Johannes-Maria Schlorke

Große und kleine Besucher können zum Thema Wasser, Druck und Tauchen an der pädagogischen Aktionsstrecke experimentieren. Zudem gibt es kleine Kreativangebote.

Um Besucher in die Vielfalt des Lebens unter der Meeresoberfläche eintauchen zu lassen, setzt das Ozeaneum nicht nur auf optisch eindrucksvolle Bilder und Exponate. Obwohl wir Menschen die Meere und ihre Lebewesen als lautlos empfinden mögen, so stecken sie doch voller Geräusche. Das Ozeaneum lässt seine Besucher deshalb auf der Entdeckungsreise von der Ostsee bis in den Nordatlantik bei diversen Tönen von Meeresbewohnern aufhorchen. Im Rahmen des Internationalen Museumstages lädt das Ozeaneum zu einem interaktiven Rate- und Gewinnspiel ab 11. Mai unter facebook.com/Ozeaneum ein. Per Klangcollage werden einige Laute von Meerestieren, die auch im Ozeaneum gezeigt werden, zu hören sein.

Ebenfalls am 17. Mai sind im Stralsunder Ozeaneum anlässlich des gleichzeitig stattfindenden Internationalen Tages des Ostsee-Schweinswals von 11:00 bis 15:00 Uhr Wissenschaftler vor Ort. Die Forscher der Schweinswal-Projektgruppe informieren über den bedrohten Meeressäuger, und für Kinder sind Mitmachspiele geplant. Infos: www.deutsches-meeresmuseum.de.

Schlagwörter: , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Großer Pazifischer Müllstrudel: Die Reinigung beginnt

Montag, 22. Oktober 2018, 08:55

Am 3. Oktober 2018 startete das „System 001“ seine letzte Etappe der Reise zum Great Pacific Garbage Patch. Jetzt hat es den vorgesehenen Standort erreicht und ist betriebsbereit. Die Reinigung hat offiziell begonnen Das Reinigungssystem („System 001“) steuerte am 8. September 2018 von San Francisco aus für einen zweiwöchigen Test auf einen Standort 240 Seemeilen vor der Küste zu, bevor es seine Reise zum Great Pacific Garbage Patch fortsetzen sollte...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.