TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Szene » Jean-Claude Monachon wechselt zu SSI
Sea Explorers

Rubrik: Szene

Jean-Claude Monachon wechselt zu SSI

Montag, 14. April 2014, 19:12

Scuba Schools International (SSI), einer der weltweit führenden Tauchverbände, begrüßt Jean-Claude Monachon als neuen „Vice President of International Sales and Marketing“

Jean Claude Monachon

Jean Claude Monachon wechselt zu SSI

Jean-Claude Monachon war seit 1991 bei PADI Europe mit sämtlichen Aspekten des Managements und der Ausbildung befasst – für Tauchzentren, Resorts und Tauchprofis. Harte Arbeit, Engagement und Beharrlichkeit machten ihn 2001 zum CEO von PADI Europe. Sechs Jahre später war er für den Bereich International Business Development verantwortlich, in jüngster Zeit war er Vizepräsident für Verkauf und Marketing für die EMEA-Region (Europa, Mittlerer Osten und Afrika). Sein Hauptaugenmerk lag auf Akquisition, Corporate Identity, Erhalt und Ausbau des Markenbewusstseins. Zudem gab er mehrere Seminare und Symposien zum Thema Business Development. Durch seine Ausbildung und große Erfahrung im Tauchbusiness sowie seine Fähigkeit, mehrere Sprachen zu sprechen, ist er für jede Organisation ein wertvoller Gewinn.

Auch taucherisch ist Jean-Claude Monachon rund um den Globus zuhause – er leitete ein Tauchcenter und -resort, vertrat die Herstellerseite und kennt alle Facetten der Tauchausbildung. Jedes Jahr aufs Neue ist er ein begehrter Sprecher auf Seminaren über Marketing, Management, Ausbildung und Risikomanagement, und er wird regelmäßig in Tauchmagazinen und anderen Veröffentlichungen zitiert.

Nach den vielen Jahren in der Tauchindustrie glaubt Jean-Claude Monachon, dass der stille Wandel in der Tauchbranche einen Energieschub für Resorts und Einzelhändler bringen wird. Er ist davon überzeugt, dass das SSI-Geschäftsmodell – Schwimmen, Schnorcheln, Freitauchen und Gerätetauchen – durch die mehr als 50 regionalen SSI Service Center und Niederlassungen einen noch intensiven Service am Kunden bringt und die Position von SSI auf dem Tauchmarkt noch weiter stärken wird.

„Wir sind sehr glücklich, dass Jean-Claude Teil der SSI Worldwide Truppe geworden ist“, sagt Gerald Skrobanek, Präsident von SSI, „er bringt frischen Wind und wir freuen uns schon auf seine Ideen für den Bereich Verkauf und Marketing! Die Art, wie er als Fachmann den ‚Wert der Veränderung‘ umsetzt, und zwar nicht nur für das eigene Wachstum, sondern um in der Branche richtungweisend zu wirken, ist ausgesprochen inspirierend!“

„Es ist schön, Menschen um mich zu haben, die meine Leidenschaft für das Tauchen teilen. Ich freue mich sehr auf meine Arbeit bei SSI“, Jean-Claude Monachon, SSI Vice President, International Sales and Marketing.

SSI ist mehr als nur ein Zertifizierungsverband. Seit mehr als 40 Jahren ist es das Bemühen von SSI, nicht nur das Tauchen in allen Facetten zu lehren, sondern Menschen zu begeisterten und sicheren Tauchern zu machen. Infos: www.divessi.com.

Schlagwörter: , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

San Francisco: weltweit erstes Meeresreinigungs-System gestartet

Freitag, 14. September 2018, 12:49

The Ocean Cleanup, eine gemeinnützige Organisation aus den Niederlanden, die Technologien entwickelt, um die Ozeane von Plastik zu befreien, hat am 8. Septemvber 2018 das weltweit erste Meeresschutzsystem aus der San Francisco Bay gestartet Das Reinigungssystem („System 001“) steuert für einen zweiwöchigen Test auf einen Standort 240 Seemeilen vor der Küste zu, bevor es seine Reise zum Great Pacific Garbage Patch fortsetzt, um die Reinigung zu starten. Das „System 001“...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.