TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Szene » Lagona Divers mit Award of Excellence ausgezeichnet
Sea Explorers

Rubrik: Szene

Lagona Divers mit Award of Excellence ausgezeichnet

Samstag, 19. Oktober 2013, 14:21

Für den außergewöhnlichen Einsatz und die vorbildliche Unterstützung des ägyptischen Tourismus sind Lagona Divers jetzt mit einem Award of Excellence ausgezeichnet worden

Award of Excellence 2013

Der ägyptische Tourismusminister Hisham Zaazou (links) überreicht den Award an Tarek Abdel Azim, Foto: Lagona Divers

Ausgestellt und überreicht wurde die Auszeichnung vom ägyptischen Tourismusminister Hisham Zaazou höchstpersönlich, im Rahmen des Welt-Tourismustages am 27. September 2013. Der Tag stand unter dem Motto „Tourism and Water – Protecting our Common Future“. Freudestrahlend nahm Tarek Abdel Azim die Urkunde in Kairo stellvertretend für das Lagona-Divers-Team entgegen.

Gewürdigt werden mit diesem Award auch 20 Jahre Arbeit und Erfahrung von Lagona Divers. Die vier Lagona-Divers-Tauchbasen in Dahab Nord, Dahab Süd, Marsa Alam und im Komodo Nationalpark in Indonesien sind bekannt für hohe Sicherheitsstandards, kompetenten Service und familiäre Atmosphäre. Im Jahr 2014 feiern Lagona Divers, deren erste Tauchbasis 1994 in Dahab gegründet wurde, 20-jähriges Jubiläum. Geschäftsführer Christian Brückl: „Wir freuen uns natürlich sehr über diese Bestätigung und verstehen sie als Motivation für weitere erfolgreiche 20 Jahre in Ägypten.“ Infos: www.lagona-divers.com.

Schlagwörter: , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Arktis-Expedition: Forschungsschiff „Polarstern“ soll im Eis festfrieren

Samstag, 7. Juli 2018, 11:06

Es wird die größte Arktis-Forschungsexpedition aller Zeiten: Im September 2019 wird der deutsche Forschungseisbrecher „Polarstern“ vom norwegischen Tromsø in die Arktis aufbrechen und ein Jahr lang fest eingefroren im arktischen Eis durch das Nordpolarmeer driften. Versorgt von weiteren Eisbrechern und Flugzeugen werden insgesamt 600 Menschen aus 17 Ländern an der Expedition teilnehmen. Ein Vielfaches an Wissenschaftlern wird mit den Daten arbeiten, um die Klima- und Ökosystemforschung auf ein neues Niveau...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.