TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Szene » Malediven: Bar auf Eriyadu abgebrannt

Rubrik: Szene

Malediven: Bar auf Eriyadu abgebrannt

Samstag, 5. März 2011, 10:48

Wie die Euro-Divers Eriyadu auf Facebook mitteilen, ist in der Nacht die Bar der Malediven-Insel Eriyadu bis auf die Grundmauern abgebrannt. Niemand kam zu Schaden

Eriyadu Bar

Abgebrannt: die Bar auf Eriyadu, Foto: Euro-Divers Eriyadu

Als das Feuer ausbrach, war die Bar bereits geschlossen. Als Ursache für das Feuer wird ein technischer Defekt vermutet. Auf der Insel geht das Leben seinen gewohnten Gang. Kurzerhand wurde der rechte Flügel des Restaurants zur Bar umfunktioniert. Außerdem organisiert das Resort jetzt regelmäßige Cocktailpartys am Strand. Infos: www.facebook.com/pages/Euro-Divers-Eriyadu/242313508762.

 

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Warum sind Falterfische so bunt?

Sonntag, 16. Dezember 2018, 11:42

Wissenschaftler haben jetzt herausgefunden, warum einige eng verwandte Arten eines legendären Rifffisches sehr unterschiedliche Farbmuster haben, während andere sehr ähnlich aussehen Ein Team von Forschern unter der Leitung des ARC Centre of Excellence for Coral Reef Studies an der James Cook University untersuchte die Unterschiede im Erscheinungsbild von 42 Arten des Falterfisches Die Wissenschaftler fanden heraus, dass die Unterschiede in den Farbmustern zwischen zwei eng verwandten Falterfischarten am deutlichsten sind,...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.