TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Szene » Malediven: Bar auf Eriyadu abgebrannt
Sea Explorers

Rubrik: Szene

Malediven: Bar auf Eriyadu abgebrannt

Samstag, 5. März 2011, 10:48

Wie die Euro-Divers Eriyadu auf Facebook mitteilen, ist in der Nacht die Bar der Malediven-Insel Eriyadu bis auf die Grundmauern abgebrannt. Niemand kam zu Schaden

Eriyadu Bar

Abgebrannt: die Bar auf Eriyadu, Foto: Euro-Divers Eriyadu

Als das Feuer ausbrach, war die Bar bereits geschlossen. Als Ursache für das Feuer wird ein technischer Defekt vermutet. Auf der Insel geht das Leben seinen gewohnten Gang. Kurzerhand wurde der rechte Flügel des Restaurants zur Bar umfunktioniert. Außerdem organisiert das Resort jetzt regelmäßige Cocktailpartys am Strand. Infos: www.facebook.com/pages/Euro-Divers-Eriyadu/242313508762.

 

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Das lange Gedächtnis des Pazifischen Ozeans

Mittwoch, 16. Januar 2019, 11:24

Das Meer hat ein langes Gedächtnis. Als das Wasser im heutigen tiefen Pazifik zuletzt Sonnenlicht erblickte, war Karl der Große Kaiser des Heiligen Römischen Reichs, die Song-Dynastie regierte China und die Oxford University war gerade gegründet. Während dieser Zeit zwischen dem 9. und 12. Jahrhundert war das Erdklima im Allgemeinen wärmer, bevor sich die Kälte der Kleinen Eiszeit um das 16. Jahrhundert herum einstellte Forscher der Woods Hole Oceanographic Institution...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.