TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchreisen » Malediven: neues Unterwasser-Restaurant im Per Aquum Niyama
Sea Explorers

Rubrik: Tauchreisen

Malediven: neues Unterwasser-Restaurant im Per Aquum Niyama

Sonntag, 24. Mai 2015, 09:06

Sechs Meter unter der Wasseroberfläche und 500 Meter vom Festland entfernt, ermöglicht das neue Restaurant Subsix des Per Aquum Niyama seinen Gästen unvergessliche Stunden unter Wasser

Per Aquum Niyama Subsix

Das neue UW-Restaurant „Subsix" des Per Aquum Niyama, Foto: © Per Aquum Niyama

Der ehemalige Musik-Club erstrahlt ab sofort in neuem Glanz und dient als stylisches Unterwasser-Restaurant als einzigartige Location für ein romantisches Essen zu zweit oder für Party-Nächte mit namhaften DJs. Paare geben sich hier das Ja-Wort und feiern ihre Hochzeitszeremonie umgeben von Fischschwärmen und bunten Korallen.

Inspiration fanden die verantwortlichen Designer von „Poole Associates“ bei einem Blick aus den bodentiefen Fensterfronten in die umliegende Unterwasserwelt. Muschelförmige Stühle, die in ihrem Design an Korallenriffe erinnern, und unzählige Muschelscheiben, die sich über die gesamte Decke des Restaurants erstrecken, um optisch Kelpwälder zu imitieren, lassen die Gäste auch im Trockenen in den Indischen Ozean der Malediven eintauchen. Eine Übernachtung im Per Aquum Niyama kostet ab zirka 591 Euro für zwei Personen inklusive Frühstück im Beach Studio. Infos: www.niyama.peraquum.com.

Schlagwörter:

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Bergsee pur – Rene Trost am Bundi Lagh da Saoseo

Donnerstag, 16. August 2018, 09:00

Ein absolutes Juwel unter den Bergseen befindet sich im Val da Camp auf knapp 2100 m.ü.M. Nicht umsonst wird der Lagh da Saoseo als einer der schönsten Bergseen der Alpen bezeichnet. Nach einer knapp dreieinhalb stündigen Anfahrt treffen wir in Sfazù ein. Das Wetter zeigt sich noch nicht von seiner besten Seite, doch für die zweistündige Wanderung ist uns der bedeckte Himmel mit blauen Stellen gerade recht. Während des Aufstiegs...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.