TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchreisen » Mehr Malediven bei Orca

Rubrik: Tauchreisen

Mehr Malediven bei Orca

Donnerstag, 2. Juli 2009, 15:36

Der Tauchreiseveranstalter Orca nimmt zwei weitere Malediven-Inseln in sein Programm auf: das Adaaran Resort Meedhupparu und den Adaaran Club Rannalhi

Meedhupparu

Meedhupparu

Meedhupparu liegt im im Raa-Atoll und ist dort die einzige Ferieninsel. die PADI-Tauchbasis bietet Bootsausflüge zu etlichen, meist unberührten Tauchplätzen des Atolls, sowie zu den Highlights der Nachbaratolle.  Eine Woche Meedhupparu im Doppelzimmer inklusive Halbpension, Flug und Transfers per Wasserflugzeug sind ab 1229 Euro pro Person zu haben.

Rannalhi

Rannalhi

Die klassische Malediveninsel Rannalhi ist im Südwesten des Süd-Male-Atolls gelegen und bietet eine schöne Lagune und tropische Vegetation. Die „Dive Point"-Tauchbasis steht unter deutscher Leitung und hat zirka 50  Tauchspots im Angebot: darunter alle bekannten „Tauchklassiker" des Süd-Male-Atolls. Sieben Nächte Rannalhi im Doppelzimmer inklusive Vollpension, Flug und Transfers per Wasserflugzeug sind ab 1065 Euro pro Person zu haben. Infos: www.orca.de

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Neue Rote Liste: Hoffnung für Wale

Freitag, 16. November 2018, 11:30

Naturschutzmaßnahmen haben Finnwalen neue Hoffnung gegeben, so die Aktualisierung der Roten Liste der bedrohten Arten der Weltnaturschutzorganisation IUCN. Der Finnwal hat sich im Status von „bedroht“ zu „gefährdet“ verbessert, nachdem der Walfang verboten wurde. Unter Druck stehen etliche Fischarten, die massiv durch Überfischung bedroht sind Insgesamt umfasst die Rote Liste der IUCN jetzt 96.951 Arten, von denen 26.840 vom Aussterben bedroht sind. Walpopulationen nehmen zu Der Finnwal (Balaenoptera physalus), der...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.