TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Szene » Modelle deutscher Forschungsschiffe im Ozeaneum

Rubrik: Szene

Modelle deutscher Forschungsschiffe im Ozeaneum

Dienstag, 26. April 2011, 09:14

Seit kurzem zeigt das Ozeaneum in Stralsund vier originalgetreue Modelle der größten deutschen Forschungsschiffe im Maßstab 1:50

Schiffsmodell der Sonne

Das Modell des Forschungsschiffs "Sonne" kommt in die Virtrine, Foto: Ozeaneum

Die nach Originalbauplänen gefertigten Modelle der „Maria S. Merian", „Sonne", „Meteor" und des Eisrandforschungsschiffs „Polarstern" machen die Besucher des Ozeaneums schon jetzt aufmerksam auf die neue Dauerausstellung „Erforschung und Nutzung der Meere", die im Sommer dieses Jahres eröffnet. Auf einem Touchscreen sollen Besucher zukünftig die aktuellen Fahrtrouten der Forschungsschiffe auf Satellitenbildern verfolgen können. Den Bau der Modelle ermöglichten die Reedereien RF Forschungsschifffahrt GmbH Bremen, Briese Schifffahrts GmbH & Co. KG und Reederei Laeisz GmbH Rostock. Infos: www.ozeaneum.de.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Abenteuer auf den Åland-Inseln

Mittwoch, 13. Juni 2018, 09:14

von Dr. Florian Huber Weit oben im Norden, zwischen Finnland und Schweden, liegen die Åland-Inseln. Ende Mai machte sich ein Teil des Kieler Submaris-Teams auf den Weg dorthin, um eine weitere spannende Episode für Deutschlands bekannteste Dokumentationsreihe „Terra X“ zum Thema „Unterwasserarchäologie“ zu drehen.   Seit etwa 800 vor Christus ist der finnische Archipel in der nördlichen Ostsee ein stark befahrener Handelsweg. Über 6.500 kleine Inseln und Schären ragen aus...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.