TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchausrüstung » Neue Tauchlampe „LED-Stingray“ von Ammonite

Rubrik: Tauchausrüstung

Neue Tauchlampe „LED-Stingray“ von Ammonite

Freitag, 9. Oktober 2015, 08:33

Ammonite System stellt die Tauchlampe „LED-Stingray“ vor. Sie ist kompakt gebaut und mit bis zu 1000 Lumen auch sehr hell

Ammonite System LED Stingray

Dei neue Tauchlampe „LED Stingray" von Ammonite System

Das Gehäuse aus Delrin und der Lampenkopf aus hart eloxiertem Aluminium sorgen für höchste Kratzfestigkeit. Das Frontglas ist aus 6 mm starkem Sicherheitsglas gefertigt. Die Stingray wird im „Set-Deluxe“ inkl. 2 x Li-Ion-Akkus, Ladegerät, farbige Stoßschutzringe, Karabiner oder als Einzellampe ohne Zubehör oder Akkus angeboten.

Technische Daten:

  • 3 x Cree XPG-2
  • Leistung 10 Watt
  • bis zu 1000 Lumen Lichtleistung
  • Leuchtwinkel: Spot 16°, Gesamtwinkel 30°
  • Max. Brenndauer bis zu 1,5 Std. (je nach Akku)
  • Länge ca. 120 mm
  • Durchmesser max. ca. 40 mm
  • Preis „Set-Deluxe“ 219 Euro, Einzellampe „LED-Stingray“ 139 Euro

Infos: www.ammonitesystem.de.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Hitzewellen können Küstenökosysteme verändern

Mittwoch, 18. Juli 2018, 10:21

Modellrechnungen sagen als Folge des Klimawandels eine Zunahme von Extremereignissen wie Hitzewellen voraus. Mit einem Langzeit-Experiment in der Kieler Benthokosmen-Versuchsanlage haben Wissenschaftler des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel klare Hinweise gefunden, dass bereits Ereignisse von wenigen Tagen oder Wochen Länge Küstenökosysteme langfristig verändern können Wenn vom Klimawandel die Rede ist, dann konzentriert sich die Diskussion meist auf die steigenden globalen Durchschnittstemperaturen. Doch die Veränderungen im Klimasystem haben noch andere Auswirkungen....

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.