TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchreisen » Neuer Extratour-Tauchreisekatalog „Geheimnisse der Tiefe 2015“
Sea Explorers

Rubrik: Tauchreisen

Neuer Extratour-Tauchreisekatalog „Geheimnisse der Tiefe 2015“

Freitag, 12. Dezember 2014, 08:01

Der neue Extratour-Tauchreisekatalog „Geheimnisse der Tiefe 2015“ ist frisch gedruckt. Neben bewährten Zielen stellt Extratour darin einige neue Produkte vor

Extratour-Tauchreisekatalog 2015

Der neue Tauchreisekatalog „Geheimnisse der Tiefe 2015" von Extratour

So wurde das Programm auf den Malediven, auf den Philippinen und in Indonesien erweitert. Und auch in Kuba wird eine explosive Mischung aus Haitauchgängen in den Jardines de la Reina mit den kulturellen Höhepunkten der Karibikinsel angeboten. Zudem werden Großfischexpeditionen (z.B. nach Südafrika, Mexiko und Mikronesien) und spezielle Fototouren vorgestellt.

Im Zeitalter von Multimedia hat der neue Extratour-Tauchreisekatalog auch noch eine Besonderheit vorzuweisen: Mit der App von Print Live kann man sich einige schöne Unterwasserfilme oder auch Diashows zu den weltweiten Zielen direkt auf dem Smartphone ansehen: Einfach nur die Print Live App starten, den Extratour-Katalog scannen und die Videos oder Fotogalerien genießen. Wer den Katalog hat, kann sich so alle zwei bis drei Monate mit neuen Highlights überraschen lassen, denn die Filme oder Fotoshows werden einige Male im Jahr wechseln.

Der neue Katalog wird auch auf der „boot“ in Düsseldorf vom 17. bis 25. Januar 2015 in Halle 3, Stand B 70 präsentiert. Infos und Kataloganforderung: www.extratour-tauchreisen.de.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Antarktis: kein neues Meeresschutzgebiet im Südpolarmeer

Freitag, 2. November 2018, 13:11

Gegen die Einrichtung eines Schutzgebiets im Südpolarmeer hat sich laut Medienberichten die Antarktis-Kommission CCAMLR bei ihrem Treffen im australischen Hobart am 2. November 2018 ausgesprochen Demnach lehnten mit Russland und China mindestens zwei der 25 CCAMLR-Mitglieder den von Deutschland initiierten Vorschlag ab, im bislang weitgehend unberührten Weddellmeer das weltgrößte Meeresschutzgebiet einzurichten – wir berichteten – und verhinderten so die notwendige Konsensentscheidung. Knapp drei Millionen Menschen weltweit hatten sich mit ihrer...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.