TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchausrüstung » Neuer Tauchcomputer „Neon“ von Cressi

Rubrik: Tauchausrüstung

Neuer Tauchcomputer „Neon“ von Cressi

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 17:24

Cressi-Electronics fertigt seit vielen Jahren alle Tauchcomputer in Eigenregie, so auch den brandneuen Computer „Neon“ im Uhrenformat

Cressi Tauchcomputer "Neon"

Der neue Tauchcomputer „Neon" von Cressi

Ein großes Display mit großen Ziffern, Zwei-Knopf-Bedienung und Beleuchtung sind bei dem Neuling selbstverständlich. Die Software kann bei Bedarf während des Tauchganges einen Wechsel auf zwei andere Atemgase verarbeiten. Das neue Bluetooth-Interface hat eine eigene Batterie, dadurch wird nie die Batterie des Tauchcomputers belastet, sowie einen USB-Anschluss. Ein flexibles Schutzglas aus Silikon das auch gleichzeitig vergrößert ist als Zubehör erhältlich. Die Batterien sind Standard-Lithium-Zellen und selbst wechselbar. Der „Neon“ ist zum Preis von 329 Euro in sieben Farben erhältlich.

Infos: www.cressi.com.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Neue Rote Liste: Hoffnung für Wale

Freitag, 16. November 2018, 11:30

Naturschutzmaßnahmen haben Finnwalen neue Hoffnung gegeben, so die Aktualisierung der Roten Liste der bedrohten Arten der Weltnaturschutzorganisation IUCN. Der Finnwal hat sich im Status von „bedroht“ zu „gefährdet“ verbessert, nachdem der Walfang verboten wurde. Unter Druck stehen etliche Fischarten, die massiv durch Überfischung bedroht sind Insgesamt umfasst die Rote Liste der IUCN jetzt 96.951 Arten, von denen 26.840 vom Aussterben bedroht sind. Walpopulationen nehmen zu Der Finnwal (Balaenoptera physalus), der...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.