TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchausrüstung » Neues Kaltwasser-Atemregler-Set „MK19 EVO/G260“ von Scubapro

Rubrik: Tauchausrüstung

Neues Kaltwasser-Atemregler-Set „MK19 EVO/G260“ von Scubapro

Samstag, 10. April 2021, 09:58

Die Kombination „MK19 EVO /G260“ von Scubapro ist ein robustes, zuverlässiges und elegantes Atemreglersystem, das für eine stabile Atemleistung bei allen Tauchbedingungen und Wassertemperaturen sorgt. Das Kaltwasser-Set besteht aus 2 x „MK19 EVO DIN 300“, 2 x „G260“ und 2 x ND-Schlauch (1 x 64 cm, 1 x 210 cm)

Kaltwasserset MK19 EVO/G260

Das Kaltwasser-Atemregler-Set „MK19 EVO/G260“ von Scubapro

Die „MK19 EVO“ wurde als ultimative Erste Stufe für kaltes Wasser entwickelt und ist in ihrem Design wesentlich kleiner und leichter als die ursprüngliche Ausführung „MK19“. Die luftbalancierte Membran liefert einen konstanten und mühelosen Luftdurchsatz, unabhängig von Tiefe, Flaschendruck oder Atemfrequenz. Ihr nach außen hin abgedichtetes System vermeidet das Eindringen von Wasser und Schmutzpartikeln und verhindert eine Beschädigung der innenliegenden Mechanik. Die Trockenkammer besitzt eine Doppelfeder, welche die „MK19 EVO“ kompakter und zuverlässiger macht. Zwei gegenüber liegende Hochdruckanschlüsse ermöglichen die Positionierung der Ersten Stufe nach oben oder unten und sorgen für eine optimale Schlauch-Transmitter-Anordnung. Der Schwenkkopf bietet vier Niederdruckanschlüsse mit hohem Durchfluss sowie einen axialen Superflow-Niederdruckanschluss für maximale Konfigurationsmöglichkeiten. Die kompakte Größe, geringes Gewicht und eine überragende Atemleistung setzen die Tradition der besten Atemregler von Scubapro fort. Gewicht: DIN 665 g, INT 885 g.

Der „G260“ ist für das Kaltwasser-Set die optimale Kombination, da er über zahlreiche Bauteile aus seewasserbeständigem, massivem Messing verfügt, die für einen exzellenten Wärmeaustausch sorgen und somit die Kaltwassereigenschaft optimiert. Der ausgeglichene, stufenlos einstellbare Einatemwiderstand, der bei unterschiedlichen Tauchtiefen und wechselndem Flaschendruck durch das pneumatisch balancierte Ventil erreicht wird, macht den „G260“ zur ersten Wahl besonders bei Tek-Tauchern. Durch den Einsatz einer großen Membran und des Gehäuses aus glasfaserverstärktem Nylon bietet er eine erstklassige lageunabhängige, maximale Atemempfindlichkeit. Eine ringförmige Blende aus eloxiertem Aluminium sorgt für eine hohe Stoßfestigkeit. Darüber hinaus verfügt er über einen vergrößertes Ausblasventil und die Möglichkeit zur flexiblen Anbringung des ND-Schlauches am Gehäuse (links/rechts).

Das Kaltwasserset „MK19 EVO/G260“ ist zum Preis von 1.195 Euro zu haben.

Infos: https://www.scubapro.eu/de.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Werner Lau

Bathala macht ab dem 21. Februar auf!!!

Dienstag, 2. Februar 2021, 21:15

Hatte heute ein Gespräch  mit der Inhaberin von Bathala Island Resort. Es ist beschlossen, dass Bathala ab dem 21.Februar wieder für unsere Kunden aus Europa und der Schweiz  buchbar ist. Das passt genau in die Manta-Saison. Wenn wir Flüge bekommen werden auch Lilly und ich im  April dort sein… Wir freuen uns auf Euch.. Werner   [...]

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.