TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News
Sea Explorers

News

Wir bringen Meldungen rund um den Tauchsport und das Thema Tauchen: von Tauchausrüstung, Tauchausbildung und Tauchmedizin über Tauchreisen und UW-Fotografie und Biologie bis hin zu Umwelt, Natur und Wissenschaft.

Rückruf „Nemo Air"-Computer von Mares

Donnerstag, 23. Juli 2009, 20:08

Bei den „Nemo Air"-Computern kann eine Undichtigkeit in der Schnellkupplung entstehen. Mares bittet, mit diesen Tauchcomputern nicht mehr zu tauchen und sie unverzüglich zum Fachhändler zu bringen

Muss in die Werkstatt: Mares "Nemo Air"

Muss in die Werkstatt: Mares "Nemo Air"

Mares Italien hat eine Rückrufaktion des Tauchcomputer „Nemo Air" gestartet: Am O-Ring in der Schnellkupplung zwischen Schlauch und Tauchcomputer kann auch bei normalem Gebrauch eine Undichtigkeit entstehen, so dass Luft an der Schnellkupplung entweichen kann. Mares bittet alle „Nemo Air"-Besitzer unverzüglich das Tauchen mit dem Tauchcomputer zu unterlassen und die Computer zum Mares-Fachhändler zu bringen, bei dem der Computer gekauft wurde. Hier wird die Reparatur kostenfrei durchgeführt, sobald benötigten Austauschteile vorliegen.
… mehr »

Rubrik: Tauchausrüstung, Schlagwörter: , ,

Schnorchelspaß für Kids in Pink

Donnerstag, 23. Juli 2009, 08:00

Mit den leuchtenden Farben Pink und Apple-Green des neuen Kinder-Schnorchel-Sets „SPIDER" von Seemann wird es bunt für die Kids

Neu: Kinder-Schnorchelset "Spider" von Seemann

Neu: Kinder-Schnorchelset "Spider" von Seemann

Seit Jahren ist Seemann Marktführer bei Kindertauchausrüstungen und bietet ein vollständiges Sortiment für unsere Jüngsten. Neu im Seemann-Programm ist das Kinder-Schnorchel-Set „SPIDER". Die Einglas-Maske und der passende Schnorchel sind aus bestem Silikon hergestellt und sind in den Farben Pink und Apple-Green perfekte Begleiter bei lustigen Wasserabenteuern.
… mehr »

Rubrik: Tauchausrüstung, Schlagwörter: ,

Auf und Ab des Meeresspiegels

Mittwoch, 22. Juli 2009, 09:29

Kieler Meeresforscher untersuchen Meeresspiegelschwankungen im Pazifik. Mit dabei: das Tauchboot „JAGO"

Das Tauchboot "JAGO" und das neuseeländische Forschungsschiff "BRAVEHEART" vor der Küste von Moorea (Französisch Polynesien). Foto: K. Hissmann, IFM-GEOMAR

Das Tauchboot "JAGO" und das neuseeländische Forschungsschiff "BRAVEHEART" vor der Küste von Moorea (Französisch Polynesien). Foto: K. Hissmann, IFM-GEOMAR

Vier Wochen Südsee – für viele Menschen klingt das nach einem Traumurlaub an palmenbestandenen Stränden. Für ein Team von Meeresforschern des Kieler Leibniz-Instituts für Meereswissenschaften (IFM-GEOMAR) war es dagegen eher eine Reise in eine weit entfernte Vergangenheit. In den Gewässern rund um Tahiti suchten sie mit dem Tauchboot „JAGO" nach Indizien, die mehr Klarheit in die äußerst komplizierten Meeresspiegelschwankungen der vergangenen 20.000 Jahren bringen sollen.
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: ,

Neue Website über Tauchen in Kroatien

Mittwoch, 22. Juli 2009, 08:17

Wichtigen Informationen über Tauchen in Kroatien könnt ihr ab sofort auf der Website reiseinfo-kroatien.com abrufen. Das Online-Portal für deutschsprachige Urlauber stellt die schönsten Tauchplätze in Istrien, Kvarner und Dalmatien vor

Neu im Netz: www.reiseinfo-kroatien.com

Neu im Netz: www.reiseinfo-kroatien.com

Sei es das berühmte Wrack der „Baron Gautsch" in Istrien, die spektakuläre Steilwand Kap Kalifront vor Rab oder das atemberaubende Blue Hole nahe der dalmatinischen Insel Korčula – in Kroatien befinden sich einige der faszinierendsten Tauchplätze im Mittelmeerraum und die Sichtweiten von bis zu 40 Metern sind überragend. Bei www.reiseinfo-kroatien.com sind sämtliche Informationen für Unterwassersportler in der Rubrik „Freizeit & Sport" unter „Tauchen" zusammengefasst. Die Beschreibungen von Wracks, Plateaus und Tunnelsystemen umfassen Informationen über Tiefen, Sichtweiten, Fischvorkommen und Schwierigkeitsgrade der Tauchplätze.
… mehr »

Rubrik: Tauchreisen, Schlagwörter: ,

Sonnenschutz im Wasser

Montag, 20. Juli 2009, 16:45

Egal ob Schwimmen, Schnorcheln oder Tauchen, die neuen „T-FLEX-Shirts" von Scubapro sind perfekte Urlaubsbegleiter wenn es um Sonnenschutz am und im Wasser geht

Shirt mit Sonnenschutz: das neue "T-FLEX" von Scubapro

Shirt mit Sonnenschutz: das neue "T-FLEX" von Scubapro

Die überarbeiteten Shirts sind aus einem feineren Material hergestellt und bieten mit UPF 80 statt früher UPF 50 einen besseren Sonnenschutz im nassen sowie im trockenen Zustand. Praktisch sind sie auch als zusätzliche Isolation unter dem Tauchanzug. Die Shirts haben einen figurbetonten Schnitt und sind als Kurzarmshirt für Herren und Damen erhältlich.
… mehr »

Rubrik: Tauchausrüstung, Schlagwörter:

Neue Outdoorkamera von Olympus

Freitag, 17. Juli 2009, 15:24

Die neue Olympus „mju TOUGH-6010" ist wasserdicht und bruchsicher, so wie der Rest der mju-TOUGH-Familie. Damit ist sie die richtige Kompakte für Strand und Fun am und im Wasser

Die neue

Die neue "mju Tough 6010" von Olympus

Mit der Olympus „mju TOUGH-6010" muss man nicht befürchten, dass die Kamera der eigenen Abenteuerlust nicht standhält. Sie ist frostsicher bis minus zehn Grad Celsius, wasserdicht bis zu drei Meter Tiefe und stoßfest bis zu einer Höhe von eineinhalb Meter. Das vielseitige 3,6fach-Weitwinkelzoomobjektiv (28 – 102 mm KB-äquivalent) eignet sich für Gruppenfotos ebenso wie für Aufnahmen von weiter entfernten Motiven. Die Kamera kommt mit einer Auflösung von zwölf Megapixel daher, bietet diverse Motivprogramme und einen mechanischem Bildstabilisator gegen Verwackeln.
… mehr »

Rubrik: UW-Fotografie, Schlagwörter: ,

Eingeschleppte Arten auf dem Vormarsch

Dienstag, 14. Juli 2009, 22:26

Invasive Arten verursachen weltweit Schäden in Milliardenhöhe. Wollhandkrabbe und Rippenqualle dringen nach Deutschland vor

Eingeschleppte Art: Rippenqualle, © Erling Svensen/WWF-Canon

Eingeschleppte Art: Rippenqualle, © Erling Svensen/WWF-Canon

Nach einem Bericht der Umweltstiftung WWF reisen in Ballastwassertanks von Schiffen jeden Tag 7000 Arten rund um den Globus und dringen in Ökosysteme ein, die den Neuankömmlingen mangels natürlicher Feinde schutzlos ausgeliefert sind. Dabei verursachen die tierischen Globetrotter Schäden von jährlich fast 36 Milliarden Euro. Vor allem die Fischerei, aber auch Wasserversorger und Hafenbetreiber leiden unter den Fremdlingen, die das ökologische Gleichgewicht außer Kraft setzen. Trotzdem ist ein internationales Abkommen gegen die unsachgemäße Entsorgung von Ballastwasser noch immer nicht ratifiziert.
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: ,

WWF fordert Verkaufsstopp für „Sushi-Thunfisch"

Freitag, 10. Juli 2009, 18:59

Die Thunfisch-Population im Mittelmeer droht bis 2012 auszusterben. Sushi-Meister sollen auf Roten Thunfisch verzichten!

Thunfisch: Finger weg! © WWF

Thunfisch: Finger weg!
© WWF

Angesichts der dramatischen Lage des Blauflossenthunfischs startet die Umweltschutzorganisation WWF eine europaweite Schutzkampagne. Händler, Restaurants, Verbraucher und – vor allem – Sushi-Meister sollten zumindest solange auf die begehrte Delikatesse verzichten, bis sich die Bestände wieder erholt hätten. Nach WWF-Angaben wird derzeit noch immer viermal mehr Blauflossenthunfisch gefangen, als nachhaltig wäre. Wenn sich an der Fischereipraxis nichts ändere, könnte die fortpflanzungsfähige Population nach WWF-Untersuchungen bis zum Jahr 2012 aus dem Mittelmeer verschwunden sein. In Deutschland sind es vor allem die Sushi-Bars, die den Blauflossenthunfisch (auch Roter Thunfisch genannt) als Delikatesse servieren.
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: , ,

Bali im Angebot

Donnerstag, 9. Juli 2009, 10:04

Der Tauchreiseveranstalter SUB AQUA hat für Spätsommer/Herbst 2009 zwei Bali-Specials aufgelegt und bietet Reisen ins Pondok Sari und ins Alam Anda zum Sonderpreis an

Bali: im Herbst im Angebot

Bali: im Herbst im Angebot

Das an der Nordwestküste Balis gelegene Pondok Sari verfügt über einen Spa-Bereich, das Java-Spa, einen Pool sowie einen Strand. Die Werner-Lau-Tauchbasis steuert die Tauchplätze des Unterwassernationalparks der Insel Menjangan an, Hausriffe liegen nur zehn Bootsminuten von der Basis entfernt. Angeboten werden Strandtauchgänge am „Projekt Korallenaufzucht". In der Secret Bay erwarten die Taucher Makroraritäten. Von September bis einschließlich November 2009 sind bei SUB AQUA zwei Wochen Pondok Sari für 1350 Euro pro Person und Übernachtung im Doppelzimmer inklusive Flug, Flugsteuern und zehn Bootstauchgänge zu haben.
… mehr »

Rubrik: Tauchreisen, Schlagwörter: ,

Tauchspots auf Malta

Dienstag, 7. Juli 2009, 11:07

Malta ist eines der schönsten Tauchreviere Europas. Viele interessante Tauchspots und die sehr klaren Gewässer machen das Tauchen zu einem besonderen Vergnügen. Jetzt gibt es für interessierte Taucher einen kostenlosen Tauchreiseführer von Vivardo Sprachreisen

Tauchen auf Malta

Tauchen auf Malta

Neben den vielen verschiedenen Fischarten wie etwa Zackenbarsche, Oktopusse, Papageienfische oder Drachenköpfe kann man auf Malta vor allem in Wracks tauchen. Versenkte Schiffe rund um die Inseln warten auf Erkundung, darunter auch ein ehemaliges Schiff der DDR Volksarmee.
… mehr »

Rubrik: Tauchreisen, Schlagwörter: ,

1 277 278 279 280