TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News
Sea Explorers

News

Wir bringen Meldungen rund um den Tauchsport und das Thema Tauchen: von Tauchausrüstung, Tauchausbildung und Tauchmedizin über Tauchreisen und UW-Fotografie und Biologie bis hin zu Umwelt, Natur und Wissenschaft.

Atlantik: neue Erkenntnisse zu Tiefenwasserbildung und Meeresströmungen

Montag, 25. Februar 2019, 09:23

Ozeanographische Verankerung

Für die globale Ozeanzirkulation spielt der subpolare Nordatlantik eine entscheidende Rolle. Durch oberflächennahe Abkühlung wird warmes Wasser in kaltes und schweres Tiefenwasser umgewandelt, das in der Tiefe äquatorwärts strömt. Gestützt auf Modelldaten ging man bisher davon aus, dass der Hauptanteil des Tiefenwassers in der Labradorsee gebildet wird. Langzeitbeobachtungen eines internationalen Konsortiums mit Beteiligung des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel zeigen nun, dass der wesentliche Beitrag der Umwälzzirkulation im östlichen Nordatlantik stattfindet
… mehr »

Rubrik: Wissenschaft, Schlagwörter: , ,

Leuchtende Korallen weisen Zooxanthellen den Weg

Sonntag, 24. Februar 2019, 09:23

leuchtende Korallen

Korallen wissen, wie man gute Gesellschaft anzieht. Neue Forschungen zeigen, dass Korallen ein verlockendes fluoreszierendes grünes Licht abgeben, das die mobilen Mikroalgen, bekannt als Zooxanthellen, anzieht, die für den Aufbau einer gesunden Partnerschaft entscheidend sind
… mehr »

Rubrik: Biologie, Schlagwörter:

TAUCHEN Award für den Tauchanzug „Everflex“ von Scubapro

Montag, 18. Februar 2019, 16:15

TAUCHEN Award 2019

Scubapro ist stolz darauf, erneut mit einem Delphin geehrt worden zu sein und bedankt sich von Herzen bei allen Tauchern, die Scubapro gewählt und diesen Erfolg möglich gemacht haben
… mehr »

Rubrik: Tauchausrüstung, Schlagwörter: , ,

Biologen entdecken Tiefseefische in extrem sauerstoffarmen Gebieten

Freitag, 15. Februar 2019, 09:33

Bartmännchen

Tiere brauchen Sauerstoff zum Leben. Jetzt haben Meeresbiologen eine große Anzahl von Fischen entdeckt, die in den dunklen Tiefen des Golfs von Kalifornien lebt, wo es praktisch keinen Sauerstoff gibt. Mit einem Unterwasserroboter beobachteten sie die Fische, die unter sauerstoffarmen Bedingungen gedeihen, die für die meisten anderen Fische tödlich wären. Ihre Ergebnisse haben die Wissenschaftler kürzlich in der Zeitschrift Ecology veröffentlicht
… mehr »

Rubrik: Biologie, Schlagwörter: , ,

Yoga, Segeln und Tauchen in der Ägäis mit Aquaventure Tauchreisen

Donnerstag, 14. Februar 2019, 10:16

Yoga an Bod

Aquaventure Tauchreisen hat zusammen mit dem Yogazentrum Ilsede die „MSY Okyanus“ vom 26. Oktober bis 2. November 2019 für eine außergewöhnliche Yoga- , Segel- und Tauch-Kreuzfahrt komplett gechartert
… mehr »

Rubrik: Tauchreisen, Schlagwörter: , , ,

Trübes Wasser macht Rifffische vorsichtiger

Donnerstag, 14. Februar 2019, 09:58

Anemonenfisch

Wissenschaftler der James Cook University haben festgestellt, dass Fische ängstlicher und vorsichtiger werden, wenn die Wasserqualität durch Sedimente beeinträchtigt wird – ein Effekt, der das Wachstum und Gesundheit der Tiere beeinträchtigen könnte
… mehr »

Rubrik: Biologie, Schlagwörter:

Vortrag über Hans Hass im MEERESMUSEUM Stralsund

Mittwoch, 13. Februar 2019, 15:33

Lotte und Hans Hass

Er war ein Leben lang auf Expedition und wäre im Januar dieses Jahres 100 Jahre alt geworden: Hans Hass. Aus diesem Anlass geht es mit Prof. Dr. Ralph O. Schill auf Vortragsreise in die Welt unter Wasser
… mehr »

Rubrik: Szene, Schlagwörter: , ,

Jubiläum: 25 Jahre Extratour Tauchreisen

Dienstag, 12. Februar 2019, 16:22

Team Extratour Tauchreisen

Seit dem 28. Februar 1994 besteht die Firma Extratour Tauchreisen in Göttingen. Zu Beginn war das Programm bei Weitem nicht so umfassend wie heute. Die ersten Ziele, in die Kunden geschickt wurden, waren vor allem Ägypten, die Malediven und Indonesien
… mehr »

Rubrik: Szene, Schlagwörter: ,

Kalifornien: Wale kehren immer wieder in Sonar-Testgebiete zurück

Samstag, 9. Februar 2019, 10:09

Cuvier-Schnabelwal

Unter Verwendung von Daten von Unterwasserrobotern haben Wissenschaftler herausgefunden, dass Schnabelwale es vorziehen, sich in Teilen eines Sonar-Testgebiets der US Navy vor Südkalifornien zu ernähren, da dort viele Tiefsee-Kalmare vorkommen. Eine neue Studie, die jetzt im Journal of Applied Ecology veröffentlicht wurde, zeigt, dass Schnabelwale diese Beute-Hotspots zum Überleben brauchen und dass ähnliche Stellen in nahegelegenen „sonarenfreien" Gebieten einfach nicht existieren
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: , , ,

Munition in der Ostsee: Überwachen, bergen oder liegenlassen?

Freitag, 8. Februar 2019, 09:44

Warnboje zum Sperrgebiet Kolberger Heide

Auf dem Grund der Ostsee liegen große Mengen versenkter Munition als Hinterlassenschaft des Zweiten Weltkriegs – teilweise in unmittelbarer Küstennähe. Lässt man sie dort liegen und nimmt in Kauf, dass giftige Substanzen langsam austreten, oder birgt man die Munition und riskiert, dass die porösen Metallkörper dabei zerbrechen oder gar explodieren? Vor solchen Fragen stehen Verwaltung und Politik. Wissenschaftler haben hierzu im internationalen Forschungsprojekt DAIMON Entscheidungshilfen entwickelt und jetzt im Thünen-Institut in Bremerhaven vorgestellt
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: ,

1 2 3 4 5 271