TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchausrüstung » Rückruf von Halcyon-Jackets

Rubrik: Tauchausrüstung

Rückruf von Halcyon-Jackets

Samstag, 3. Oktober 2009, 08:50

Halcyon ruft Wing-Blasen, Hebesäcke, Bojen und die „Rafts" aus dem Halcyon-Programm aufgrund fehlerhafter Überdruckventile zurück

Ein defektes Überdruckventil mit Korrosionsspuren

Ein defektes Überdruckventil mit Korrosionsspuren

Halcyon bittet, mit der betroffenen Ausrüstung nicht mehr zu tauchen und sie zu überprüfen. Die betroffenen Jackets beziehungsweise Wing-Blasen „Eclipse", „Evolve", „Explorer", „Pioneer" und „CCR35" wurden zwischen Januar 2006 und September 2009 gefertigt und beginnen mit den Seriennummern 61, 62, 63, 64, 65, 66, 67, 68, 69, 6A, 6B, 6C, 71, 72, 73, 74, 75, 76, 77, 78, 79, 7A, 7B, 81, 82, 83, 84, 85, 86, 87, 88 und 89.

Ausführliche Infos gibt es auf der Website von Halcyon. Deutsche Kunden können sich zudem an BtS Europa wenden.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

San Francisco: weltweit erstes Meeresreinigungs-System gestartet

Freitag, 14. September 2018, 12:49

The Ocean Cleanup, eine gemeinnützige Organisation aus den Niederlanden, die Technologien entwickelt, um die Ozeane von Plastik zu befreien, hat am 8. Septemvber 2018 das weltweit erste Meeresschutzsystem aus der San Francisco Bay gestartet Das Reinigungssystem („System 001“) steuert für einen zweiwöchigen Test auf einen Standort 240 Seemeilen vor der Küste zu, bevor es seine Reise zum Great Pacific Garbage Patch fortsetzt, um die Reinigung zu starten. Das „System 001“...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.