TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchausrüstung » Scubapro ruft Tauchcomputer „Aladin Square" zurück
Sea Explorers

Rubrik: Tauchausrüstung

Scubapro ruft Tauchcomputer „Aladin Square" zurück

Freitag, 25. Juli 2014, 14:16

Johnson Outdoors Diving, Hersteller von Scubapro, gibt heute den Rückruf von 204 Tauchcomputern „Aladin Square" bekannt, die die hohen Qualitätsstandards des Unternehmens nicht erfüllen und Taucher möglicherweise dem Risiko der Dekompressionskrankheit aussetzen

Scubapro Aladin Square

Scubapro ruft Tauchcomputer „Aladin Square" zurück

Kunden, die einen Tauchcomputer „Aladin Square" mit einer auf „003" endenden Seriennummer einsetzen, sollten die Verwendung des Produkts umgehend einstellen und es für einen kostenlosen Umtausch an ihren autorisierten Scubapro-Händler zurückgeben.

Die Seriennummer ist in Weiß auf der Rückseite des Computers sowie seitlich als auch auf der Rückseite der Produktverpackung angebrachten Etiketten aufgedruckt. Dieser Rückruf gilt nur für Tauchcomputer „Aladin Square" mit auf „003" endenden Seriennummern, die von März 2014 bis Juni 2014 verkauft wurden.

Das Unternehmen hat einige wenige Meldungen über Produktfehler erhalten. Es gab keine Berichte über Unfälle oder Verletzungen. Infos: www.scubapro.de.

Schlagwörter: , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Abenteuer auf den Åland-Inseln

Mittwoch, 13. Juni 2018, 09:14

von Dr. Florian Huber Weit oben im Norden, zwischen Finnland und Schweden, liegen die Åland-Inseln. Ende Mai machte sich ein Teil des Kieler Submaris-Teams auf den Weg dorthin, um eine weitere spannende Episode für Deutschlands bekannteste Dokumentationsreihe „Terra X“ zum Thema „Unterwasserarchäologie“ zu drehen.   Seit etwa 800 vor Christus ist der finnische Archipel in der nördlichen Ostsee ein stark befahrener Handelsweg. Über 6.500 kleine Inseln und Schären ragen aus...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.