TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchausrüstung » Scubapro stellt neuen Carbon-Atemregler vor
Sea Explorers

Rubrik: Tauchausrüstung

Scubapro stellt neuen Carbon-Atemregler vor

Freitag, 15. Januar 2021, 14:43

Scubapro stellt sein neues Atemreglersystem „MK19 EVO BT/G260 CARBON BT“ vor. Es ist das ultimative Beispiel für modernes, leichtes Atemreglerdesign und langlebige technische Spitzenleistung

MK19 EVO BT/G260 CARBON BT

Die neue Atemregler-Kombi „MK19 EVO BT/G260 CARBON BT“ von Scubapro

Das neue Atemreglersystem besteht aus der „MK19 EVO BT“, Scubapros neuer pneumatisch balancierter Membranstufe, mit spezieller, ultra-haltbarer Black Tech-Beschichtung, und einer verbesserten Version der beliebtesten, technischen zweiten Stufe, der „G260“, mit einer leichten, ultra-haltbaren Carbon-Frontabdeckung.

Joe Stella, Group Vice President bei SCUBAPRO: “Die ‚MK19 EVO BT/G260 Carbon BT' Kombination ist ein robustes, zuverlässiges und elegantes Atemreglersystem, das unter allen Tauchbedingungen und Wassertemperaturen eine solide Atemleistung liefert. Es ist eine großartige Wahl für passionierte und professionelle Taucher, die hohe Leistung unter anspruchsvollen Bedingungen schätzen." Nicht nur, dass das Hinzufügen eines axialen LP-Anschlusses auch für technische Taucher interessant sein könnte, die diese spezielle Tauchkonfiguration suchen, fügt Joe Stella noch hinzu: „Durch die Betonung von Design und Leistung ist der ‚MK19 EVO BT/G260 Carbon BT' eine hervorragende Ergänzung zu Scubapros ikonischer Linie von Atemreglern."

Die neue „MK19 EVO BT“ ist SCUBAPROs erstklassige vollständig nach außen abgedichtete Erste Stufe; ein technisches Wunderwerk, das die bewährte Kaltwasserleistung der „MK17 EVO“ noch verbessert und sie mit dem drehbaren Schwenkkopf der „MK25 EVO“ kombiniert. Sie bietet vier High-Flow-LP-Anschlüsse sowie einen axialen Super High-Flow-LP-Anschluss für eine bequeme LP-Schlauchkonfiguration. Die „MK19 EVO BT“ ist komplett von den Elementen abgeschlossen und gewährleistet so einen störungsfreien Betrieb, auch bei kaltem, schlammigem oder trübem Wasser. Damit ist sie die klassenbeste erste Stufe für kaltes Wasser und raue Tauchbedingungen.

Unter Beibehaltung der großen Membran, der internen Metallkomponenten, des High-Flow-Auslassventils für hervorragende Atemempfindlichkeit, verbesserte Leistung und Vereisungsresistenz, verfügt die neue zweite Stufe „G260 Carbon BT“ über eine noch stärkere Haltbarkeit und Langlebigkeit durch eine zusätzliche Carbon-Frontabdeckung. Leicht und robust, kann Carbon erhebliche Stöße ohne Schaden überstehen und abfangen.

Sowohl die „MK19 EVO BT“ als auch der „G260 Carbon BT“ verfügen über eine hochwertige Black Tech DLC (Diamond-Like Carbon) Beschichtung der Metallteile. Diese hochwertige Beschichtung verleiht dem System nicht nur einen technischen Look, sondern schützt auch zusätzlich vor Kratzern, Salzwasser und Korrosion.

Die Atemregler-Kombination „MK19 EVO BT/G260 CARBON BT” ist zum Preis von 995 Euro zu haben und für 1.080 Euro inkl, Octopus „R195“.

Infos: https://scubapro.johnsonoutdoors.eu.

Schlagwörter: ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Werner Lau

Bathala macht ab dem 21. Februar auf!!!

Dienstag, 2. Februar 2021, 21:15

Hatte heute ein Gespräch  mit der Inhaberin von Bathala Island Resort. Es ist beschlossen, dass Bathala ab dem 21.Februar wieder für unsere Kunden aus Europa und der Schweiz  buchbar ist. Das passt genau in die Manta-Saison. Wenn wir Flüge bekommen werden auch Lilly und ich im  April dort sein… Wir freuen uns auf Euch.. Werner   [...]

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.