TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchreisen » Sommerspecial für Vieltaucher mit SAMreisen & „MY ASMAA"

Rubrik: Tauchreisen

Sommerspecial für Vieltaucher mit SAMreisen & „MY ASMAA"

Montag, 3. Juni 2013, 08:35

Der Abfahrtshafen in Hamata spart erheblich an Fahrtzeit zu den St. Johns Riffen und zu den legendären Fury Shoals ein, was mehr Tauchzeit und Tauchspaß an diesen atemberaubenden Tauchspots im tiefen Süden Ägyptens erlaubt

MY ASMAA

Die Motoryacht „MY ASMAA"

Die für Taucher maßgeschneiderte 28m lange Motoryacht „MY ASMAA" bietet Platz für 20 Gäste in 10 Doppelkabinen mit eigenem Bad. Alle Kabinen und der Salon sind klimatisiert. Es gibt ein großzügiges Tauchdeck, ein Sonnendeck sowie – je nach lokaler Verfügbarkeit – gratis WLAN. Auch Nitrox steht kostenlos zur Verfügung. Jeder Taucher erhält auf Wunsch zwei Nitrox-Tanks täglich. Ein großzügiges Tauchdeck erlaubt entspannte Tauchvorbereitungen und nach dem Tauchen sorgt das Sonnendeck für Erholung.

Die „Fury & Friends"- und die „Fury & St. Johns"-Touren (jeweils 7 Nächte) sind ein Angebot für Taucher, die eine der besten Riffe des Roten Meeres mit maximalen Tauchspaß erkunden wollen. Die Safaris beginnen immer donnerstags mit 6 Übernachtungen an Bord. Die letzte Übernachtung verbringen die Gäste im WHR Berenice Resort.

Als Sommerspecial kosten die Touren 578 Euro (Safaripreis pro Person in einer 0,5 Doppelkabine, Leistungen laut Programmausschreibung). Zusatzkosten: Visum sowie Fluganreise, z.B. mit SUN EXPRESS ab Frankfurt nach Marsa Alam ab 320 Euro.

Termine

  • „Routing Fury & Friends" – Abfahrten: 27. Juni, 8. und 22.August 2013.
  • „Routing Fury & St. Johns" – Abfahrten: 4. und 18. Juli, 15. August 2013.

Infos: www.sam-reisen.de.

Schlagwörter: , , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

24 Stunden Tauch-Weltrekord

Freitag, 18. Mai 2018, 13:39

Ich bin sehr stolz auf diesen Rekord. Ein Trainingspartner hat mir mal von diesem Guinness Weltrekord erzählt und ich habe den Rekord gleich angemeldet. Es schien mir von Anfang an faszinierend zu sein, einen Rekordversuch mit Freunden und Bekannten zu machen. Jeder trägt seinen Teil zu dem großen Ganzen bei. Dabei beinhaltet der Rekord die eigene persönliche Challenge „wieviel km bin ich in 24 Stunden in der Lage zu tauchen“....

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.