TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Szene » SSI zeichnet Leiterin des Indoor-Tauchzentrums monte mare aus

Rubrik: Szene

SSI zeichnet Leiterin des Indoor-Tauchzentrums monte mare aus

Donnerstag, 28. Januar 2016, 10:27

Jedes Jahr vergibt der Tauchverband SSI den Titel Platinum Pro 5000 Instructor, eine Auszeichnung für ganz besondere Taucher, die entweder besonders viele Tauchgänge absolviert haben oder eine außerordentliche Ausbildungserfahrung aufweisen. Auf der diesjährigen „boot" in Düsseldorf wurde Erna Röhl, Leiterin des Indoor-Tauchzentrums monte mare, ausgezeichnet

Erna Röhl

Ausgezeichnet: Erna Röhl ist SSI Platinum Pro 5000 Instructor

Ab sofort darf Erna Röhl sich mit der begehrten Auszeichnung schmücken. Während ihrer 15-jährigen Karriere hat sie wertvolle Erfahrungspunkte durch die Ausbildung ihrer Tauchschüler gesammelt. Diese Hingabe für den Tauchsport nahm SSI zum Anlass, Erna Röhl mit dem begehrten Preis auszuzeichnen. „Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung“, so die Leiterin des Tauchzentrums. „Ich bin besonders dankbar dafür, dass ich mein Hobby zum Beruf machen konnte und so auch anderen Tauchern meine Passion weitergeben kann.“

Die Platinum-Pro-5000-Diver-Karte ist eine Visitenkarte der Elite der Wasserenthusiasten. Die Liste der Inhaber ist das „who iss who“ des Tauchens und schließt die prominentesten Tauchlehrer, Wissenschaftler, Fotografen, Hersteller, Verkäufer und Tauchbaseninhaber ein. Sie kann nicht gekauft werden. Personen müssen sich für diese Auszeichnung bewerben und benötigen schriftliche Empfehlungen von zwei Platinum Pros.

Im monte mare in Rheinbach, Deutschlands größter Ausbildungstauchschule, erleben Anfänger wie Tauchprofis eine einzigartige Unterwasserwelt mitten in Deutschland. Im zehn Meter tiefen Tauchbecken erwartet die Gäste ein Tauchparadies mit mehreren Trainingsebenen und einem Labyrinth aus Röhren, ein versunkenes Schiff sowie sprudelnde Unterwasservulkane – und das alles bei 28°C Wassertemperatur: ein Tauchgefühl fast wie im Urlaub.

Und wem das nicht genug ist, der kann sich im Anschluss an sein Taucherlebnis im angrenzenden Sauna- und WellnessResort bei einem der beliebten Aufgusszeremonien entspannen und mit einer Massage verwöhnen lassen. Infos: www.monte-mare.de/tauchen.

Schlagwörter: , , , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Gigantisches Kaltwasserkorallen-Gebirge unter Wasser

Donnerstag, 5. April 2018, 10:02

Auf einer Länge von etwa 400 Kilometern erstreckt sich am Meeresboden vor der Küste Mauretaniens die weltweit größte zusammenhängende Kaltwasserkorallenstruktur. Dr. Claudia Wienberg vom MARUM – Zentrum für Marine Umweltwissenschaften an der Universität Bremen und ihre Kollegen haben untersucht, wie sich die Kaltwasserkorallen vor Mauretanien in den vergangenen 120.000 Jahren entwickelten. Anders als tropische Korallen, die in flachen, lichtdurchfluteten Gewässern leben, findet man Kaltwasserkorallen in Wassertiefen von mehreren hundert bis...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.