TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Szene » Tauchen für Alle! e. V. unterstützt Inftastrukturprojekte für behinderte Taucher

Rubrik: Szene

Tauchen für Alle! e. V. unterstützt Inftastrukturprojekte für behinderte Taucher

Donnerstag, 10. September 2015, 09:44

Der im Mai 2015 gegründete, gemeinnützige Förderverein Tauchen Für Alle! e.V. hat seine ersten Spenden entgegengenommen. Der Verein unterstützt mit diesen Spenden Infrastrukturprojekte für behinderte Taucher

Tauchen Für Alle! e.V.

Tauchen Für Alle! e.V. unterstützt Infrastrukturprojekte für behinderte Taucher

Das aktuelle Projekt des Fördervereins betrift den Rossenrayer See, einen Baggersee. An diesem See teilen sich fünf Vereine die Nutzungsrechte. Die Taucher Kamp-Lintfort e.V., die auch Tauchen Für Alle! e.V. ins Leben gerufen haben, sind hier mit ihrem Vereinsheim vertreten und der Rossenrayer See ist sozusagen der Haussee.

Mit einer Tiefe von maximal 16 Metern ist der See nicht der tiefste in der Region, aber die Uferbereiche, an denen viele Fische zu finden sind, laden zu langen flachen Tauchgängen mit viel Fischbeobachtung ein. Für die nicht behinderten Taucher erfolgt der Einstieg über einen Schwimmsteg oder an geeigneten Stellen über die Uferböschungen. Durch das Abbaggern ist der Uferbereich sehr steil und fällt schnell auf sechs bis zehn Meter Tiefe ab.

Behinderte können den See nur mit erheblichem Aufwand betauchen, da die Ufer durch Rollstuhlfahrer nicht befahren werden können. Wenn ein Tauchgang erfolgen soll, muss der Behinderte ins Wasser getragen werden. Taucher Kamp-Lintfort e.V. plant nun einen Steg der ebenerdig ohne Rampe zu erreichen ist. Dieser Steg wird zudem eine Liftanlage bekommen, über die Taucher sich an/unter die Wasseroberfläche heben lassen können. Unter Wasser wird eine Plattform die Taucher sicher aufnehmen, bis die Taucher die Ausrüstung komplett geprüft haben und den Tauchgang beginnen können. Helfer erreichen diese Plattform über eine breite Treppe, über die ggf. auch eine Person hinein- oder hinausgetragen werden kann.

Infos zum Verein gibt es unter www.tauchen-fuer-alle.de. Spenden nimmt der Verein online über betterplace.org entgegen.

Schlagwörter: , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Antarktis: kein neues Meeresschutzgebiet im Südpolarmeer

Freitag, 2. November 2018, 13:11

Gegen die Einrichtung eines Schutzgebiets im Südpolarmeer hat sich laut Medienberichten die Antarktis-Kommission CCAMLR bei ihrem Treffen im australischen Hobart am 2. November 2018 ausgesprochen Demnach lehnten mit Russland und China mindestens zwei der 25 CCAMLR-Mitglieder den von Deutschland initiierten Vorschlag ab, im bislang weitgehend unberührten Weddellmeer das weltgrößte Meeresschutzgebiet einzurichten – wir berichteten – und verhinderten so die notwendige Konsensentscheidung. Knapp drei Millionen Menschen weltweit hatten sich mit ihrer...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.