TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchreisen » Tauchsafaris in der Cenderawasih Bay, West-Papua

Rubrik: Tauchreisen

Tauchsafaris in der Cenderawasih Bay, West-Papua

Montag, 29. Oktober 2012, 07:49

Dive & Dream hat mehrere Sondertouren zur mittlerweile berühmten Cenderawasih Bay in West-Papua mit der „MS Aurora" von Januar bis März 2013 im Programm

MS Aurora

Die „MS Aurora" fährt von Januar bis März 2013 Sondertouren in der Cenderawasih Bay, Foto: © Aurora

Die riesige Cenderawasih Bay liegt nordöstlich von Raja Ampat im indonesischen Teil West-Papuas in einer der artenreichsten Regionen der Erde. Bekannt geworden ist die Cenderawasih Bay durch die  Walhaie von Ahe. Ein spannender Erlebnisbericht der ersten Explorer-Tour vom Dezember 2011 mit zahlreichen Fotos und Videos gbit es im Internet unter www.lesargonauts.com/tripreport/cenderawasih-bay zu lesen bzw. zu sehen.

Termine & Preise:

  • 10.-21.01.2013 – 12 Tage/11 Nächte, Raja Ampat + Cenderawasih Bay, ab Sorong/bis Manokwari: 2.859 Euro
  • 24.-31.01./02.-09.02./11.-18.02./21.-28.02.2013 – jeweils 8 Tage/7 Nächte, Cenderawasih Bay, ab/bis Manokwari: 1.819 Euro
  • 03.-14.03.2013 – 12 Tage/11 Nächte, Cenderawasih Bay + Raja Ampat, ab Manokwari/bis Sorong: 2.859 Euro

Leistungen
Tourpreise inkl. Vollpension und Tauchen (ohne Flüge), zzgl. 150 Euro Treibstoffzuschlag pro Person, Flugpreise: Jakarta-Ambon-Sorong ca. 170 Euro, Jakarta-Ujung Padang/Makassar-Sorong-Manokwari ca. 190 Euro

Infos zur „MS Aurora" und detaillierte Tourbeschreibung inkl. Geodaten: www.dive-and-dream.de/tauchsafaris/ms-aurora.

Schlagwörter: , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Das lange Gedächtnis des Pazifischen Ozeans

Mittwoch, 16. Januar 2019, 11:24

Das Meer hat ein langes Gedächtnis. Als das Wasser im heutigen tiefen Pazifik zuletzt Sonnenlicht erblickte, war Karl der Große Kaiser des Heiligen Römischen Reichs, die Song-Dynastie regierte China und die Oxford University war gerade gegründet. Während dieser Zeit zwischen dem 9. und 12. Jahrhundert war das Erdklima im Allgemeinen wärmer, bevor sich die Kälte der Kleinen Eiszeit um das 16. Jahrhundert herum einstellte Forscher der Woods Hole Oceanographic Institution...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.