TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Umwelt » The Ocean Cleanup fischt erstmals Plastikmüll aus dem Meer

Rubrik: Umwelt

The Ocean Cleanup fischt erstmals Plastikmüll aus dem Meer

Mittwoch, 9. Oktober 2019, 09:47

Die niederländische gemeinnützige Organisation The Ocean Cleanup, die fortschrittliche Technologien entwickelt, um die Ozeane von Kunststoff zu befreien, hat bekannt gegeben, dass ihr neuester Prototyp für die Ozeanreinigung, das „System 001/B“, erfolgreich Kunststoffabfälle sammelt. Das neue System nutzt die natürlichen Kräfte des Ozeans, um Kunststoffe passiv zu fangen und zu konzentrieren

Plastikmüll

Erfolgreich eingefangener Plastikmüll. Foto: © The Ocean Cleanup

Das im Juni 2019 von Vancouver aus gestartete „System 001/B“ ist der zweite Versuch, das Konzept des Sammelns von Müll aus dem Großen Pazifischen Müllstrudel, der größten Ansammlungszone von Plastik in den Weltmeeren, zu beweisen. Neben dem Sammeln von deutlich sichtbaren Kunststoffresten sowie größeren Geisternetzen hat das neueste System auch Mikrokunststoffe bis zu einer Größe von 1 mm erfolgreich erfasst.

„Nachdem wir unsere Mission vor sieben Jahren begonnen haben, zeigt dieses erste Jahr der Tests in der unerbittlichen Umgebung der Hochsee, dass unsere Vision realisierbar ist und dass der Beginn unserer Mission, den Ozean von Plastikmüll zu befreien, in Sichtweite ist", erklärt Boyan Slat, Gründer und CEO von The Ocean Cleanup. „Unser Team ist entschlossen, die immensen technischen Herausforderungen zu lösen, um an diesem Punkt anzukommen. Wir haben noch viel zu tun, und ich bin dankbar für das Engagement des Teams."

Die Mission wird fortgesetzt
Trotz des frühen Erfolgs von „System 001/B“ gibt es noch viel zu tun. Mit neuen Erkenntnissen und Erfahrungen aus dem erfolgreichen Einsatz beginnt The Ocean Cleanup nun mit der Entwicklung des nächsten Ozeanreinigungssystems „System 002“, einem umfassenden Reinigungssystem, das in der Lage ist, den gesammelten Kunststoff sowohl auszuhalten als auch über lange Zeiträume zu halten.

Sobald das System voll funktionsfähig ist, wird es Kunststoffe zur Wiederverwertung an Land bringen. Der Zeitpunkt dieser Phase der Mission ist abhängig von weiteren Tests.

Infos: https://theoceancleanup.com.

Schlagwörter: , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Werner Lau

Temporäre Änderung der Stornobedingungen

Mittwoch, 20. Mai 2020, 11:28

Im Hinblick auf die aktuelle Situation, haben wir unsere Stornobedingungen angepasst: Für alle Neubuchungen, die bis zum 01. Oktober 2020 bei uns eingehen, gilt ab sofort: Eine kostenlose Stornierung oder Umbuchung ist bis 14 Tage vor Anreise möglich. Diese Sonderregelung gilt für alle unsere Hotels (Alam Anda, Siddhartha, Pondok Sari und The Oasis), [...]

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.