TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» Beiträge mit dem Schlagwort "Dekompressionserkrankung"

Meldungen zum Thema ‘Dekompressionserkrankung’ (3)

Risiken beim Tauchen: Intensivmediziner klärt über gesundheitliche Folgen auf

Donnerstag, 27. Juni 2013, 08:01

Dr. Jürgen Thomas Lutz

Am 21. Juni 2013 wurde Dr. Jürgen Thomas Lutz zum Professor für den Studiengang Physiotherapie an der Hochschule Fresenius in Köln ernannt. In seiner Antrittsvorlesung referierte er über mögliche gesundheitliche Folgen des Tauchens
… mehr »

Rubrik: Tauchmedizin, Schlagwörter: , , ,

Neues Zentrum für hyperbare Notfall- und Intensivmedizin in Hessen

Donnerstag, 1. März 2012, 08:12

Druckkammer

Für Notfälle besteht in Deutschland zur Zeit keine gesicherte und rasche Versorgung mit hyperbarem Sauerstoff. Mit einer Ausnahme: Am 10. Februar 2012 entschied das Hessische Sozialministerium in einer unbürokratischen Lösung, die Druckkammerversorgung für Notfallpatienten in diesem Bundesland zu sichern
… mehr »

Rubrik: Tauchmedizin, Schlagwörter: ,

Tauchsportversicherung: für gesetzlich versicherte Taucher ein Muss

Montag, 29. November 2010, 08:00

Druckkammer

Die Behandlung eines Tauchunfalls, einer Dekompressionserkrankung (DCS), in einer Druckkammer ist internationaler Standard. Durch den Druck in der Druckkammer und die gleichzeitige Sauerstoff-Atmung werden die Folgen der schädlichen Stickstoffblasen in der Regel wirksam beseitigt. Gesetzlich krankenversicherte Taucher bleiben allerdings oft auf den Kosten einer Tauchunfallbehandlung sitzen. Daher empfiehlt der Verband Deutscher Druckkammerzentren vor dem ersten Tauchgang – auch vor einem Schnuppertauchgang – eine zusätzliche Tauchsportversicherung abzuschließen, da diese immer auch die private Krankenversicherung für tauchbedingte Erkrankungen beinhaltet
… mehr »

Rubrik: Tauchmedizin, Schlagwörter: ,