TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» Beiträge mit dem Schlagwort "Deutsches Meeresmuseum"

Meldungen zum Thema ‘Deutsches Meeresmuseum’ (64)

Vortrag im Meeresmuseum Stralsund: Zeitreise in die 70er

Donnerstag, 8. November 2018, 09:20

Schnorcheln im Roten Meer

Korallenriffe sind die interessantesten und artenreichsten Lebensräume der Meere. Die Neugestaltung der Stralsunder Katharinenhalle in den 1970er Jahren bot die einmalige Gelegenheit, einen repräsentativen Riffausschnitt aufzubauen
… mehr »

Rubrik: Szene, Schlagwörter: , ,

ANZEIGE

Mares

auf facebook

Wissenschaftler haben jetzt herausgefunden, warum einige eng verwandte Arten eines legendären Rifffisches sehr unterschiedliche Farbmuster haben, während andere sehr ähnlich aussehen Ein Team von Forschern unter der Leitung des ARC Centre of Excellence for Coral Reef Studies an der James Cook University untersuchte die Unterschiede im Erscheinungsbild von 42 Arten des Falterfisches Die Wissenschaftler fanden heraus, dass die Unterschiede in den Farbmustern zwischen zwei eng verwandten Falterfischarten am deutlichsten sind,...

Wo kann man einen Opencell Freediving Anzug anprobieren, oder sogar probetauchen? Bisher bietet das kaum ein Shop an. In Abstimmung mit freediving Expertin und Mares Botschafterin Doris Hovermann ist das jetzt möglich. Ihr könnt die Mares Instinct Reihe testen und probe tauchen. So wisst ihr bereits vor dem Kauf, ob es die richtige Passform für euch ist, und welcher Anzug der richtige für eure Ansprüche ist. Doris wird euch den...

Viele Sporttaucher haben schon oft Haie gesehen und freuen sich über die Begegnungen. Die Mehrheit der Badenden oder Schnorchler erschrecken sich aber fast zu Tode und flüchten, sobald sie einen Hai erblicken. Unsere Firma JBL bietet Aquarien- und Naturfreunden Expeditionen in die Heimatgebiete der Zierfische an, die sie in ihren Aquarien pflegen, um mehr über ihre Lebensräume zu erfahren und so die Pflegebedingungen im Aquarium zu optimieren (www.jbl.de/de/expeditionen ). Je...

Aquarienleiterin des Meeresmuseums berichtet über Korallenprojekt

Freitag, 31. August 2018, 08:29

Korallengarten

Die Korallenriffe der Malediven im Indischen Ozean sind zunehmend bedroht: Klimaereignisse, Baumaßnahmen und Tourismus gefährden die sensiblen Ökosysteme. Durch Wissen, Pflege und Sorgfalt kann man viel zum Erhalt der Riffe beitragen
… mehr »

Rubrik: Szene, Schlagwörter: , ,

Erfolglose Rettungsaktion für gestrandeten Schweinswal

Freitag, 20. Juli 2018, 10:00

Schweinswal

Am Donnerstagmittag, den 19. Juli 2018 ist östlich von Heiligendamm ein ausgewachsener, männlicher Schweinswal lebend gestrandet. Die sofort eingeleiteten, mehrstündigen Rettungsversuche für das 1,50 Meter lange und 50 Kilogramm schwere Tier blieben jedoch erfolglos
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: , ,

Deutsches Meeresmuseum thematisiert am World Oceans Day Plastikmüll in den Meeren

Dienstag, 5. Juni 2018, 09:32

Schildkröte

Am 8. Juni 2018 findet der World Oceans Day statt. In diesem Jahr nutzen Ozeaneum und Meeresmuseum Stralsund den Aktionstag, um die Vermüllung der Meere, insbesondere mit Plastikmüll, in den Fokus zu rücken
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: , , ,

Wie gut können Pinguine hören?

Freitag, 25. Mai 2018, 10:54

Humboldt-Pinguin

Am Deutschen Meeresmuseum Stralsund ist ein dreijähriges Forschungsprojekt gestartet, bei dem Wissenschaftler genauer untersuchen, wie gut Pinguine hören können. Im Anschluss sollen die Ergebnisse mit Fokus auf die Auswirkungen des Unterwasserlärms in der Antarktis an eine breite Öffentlichkeit kommuniziert werden. Dies wird unter Federführung des Museums für Naturkunde Berlin stattfinden
… mehr »

Rubrik: Biologie, Schlagwörter: ,

Meeresmuseum: Tauchgang, Führung und Schaufütterung am Weltschildkrötentag

Freitag, 18. Mai 2018, 08:40

Meeresschildkröte

Der 23. Mai ist der jährliche Weltschildkrötentag. Drei verschiedene Arten Meeresschildkröten leben im Meeresmuseum Stralsund – dies ist einmalig in Deutschland
… mehr »

Rubrik: Szene, Schlagwörter: , ,

Robben-Jungtiere an der vorpommerschen Ostseeküste

Montag, 16. April 2018, 17:25

Kegelrobbe

Heute am frühen Nachmittag des 16. Aprils 2018 wurde am Strand von Dierhagen auf Fischland Darß-Zingst ein Robbenjungtier beobachtet. Dabei handelte es sich um dasselbe Tier, das bereits am Samstag in Ahrenshoop und am Sonntag in Wustrow eine Verschnaufpause am Strand eingelegt hatte. Ebenfalls gestern wurde am Strand von Heringsdorf auf Usedom ein Robbenbaby beobachtet
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: , ,

Hai-Experte übergibt Sammlung an Deutsches Meeresmuseum

Mittwoch, 4. April 2018, 09:54

Thomas Förster und Silvio Heidler

Silvio Heidler aus Gera ist kein Unbekannter am Deutschen Meeresmuseum: nachdem er im August 2013 bereits seine 200-teilige Hai-Sammlung – bestehend aus Zähnen, vollständigen Gebissen und Flossen – übergeben hatte, trennt er sich nun von seiner umfangreichen Privatbibliothek zum Thema Haie. Die 92 Bücher und Publikationen kommen nach Stralsund
… mehr »

Rubrik: Szene, Schlagwörter: , ,

Vortrag im Meeresmuseum Stralsund beleuchtet Ökosystem Korallenriff

Donnerstag, 15. März 2018, 10:57

Korallen

Steinkorallen sind die klassischen und namensgebenden Ingenieure von Korallenriffen, denn sie schaffen nicht nur Lebensräume für viele andere Organismen. Sie steuern auch die Verfügbarkeit von Ressourcen im Riff
… mehr »

Rubrik: Biologie, Schlagwörter: , , , ,

Erste gesicherte Kegelrobbengeburt an der deutschen Ostseeküste

Montag, 12. März 2018, 17:18

Kegelrobben

Am Donnerstag, den 8.März 2018, wurde dem Deutschen Meeresmuseum Stralsund der Totfund eines Kegelrobbenjungtieres im Lanugofell bei Kap Arkona im Norden der Insel Rügen gemeldet. Ein Rest der frischen Nabelschur war noch vorhanden. Das Tier wurde am Freitag sofort am Deutschen Meeresmuseum seziert. Dabei wurde nachgewiesen, dass die Lunge belüftet war und das Jungtier somit kurze Zeit nach seiner Geburt noch lebte
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: , ,

1 2 3 7