TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» Beiträge mit dem Schlagwort "Deutsches Meeresmuseum" (: Seite 3)
Sea Explorers

Meldungen zum Thema ‘Deutsches Meeresmuseum’ (70)

„Vollwaschgang" für Walknochen des Deutschen Meeresmuseums

Donnerstag, 8. Juni 2017, 13:17

Walknochen

Per Kran wurden die Knochen von einem der Pottwale, die Anfang 2016 an der Nordsee gestrandet waren, nun auf dem Gelände der REWA (Regionale Wasser- und Abwassergesellschaft Stralsund mbH) in eine überdimensionale „Waschmaschine“ gehievt. Zuvor wurden die Walknochen bereits in dem Spezialcontainer mazeriert, um vorhandene Blut- und Gewebereste zu entfernen
… mehr »

Rubrik: Szene, Schlagwörter: ,

Bergung eines Grindwals in Schweden durch Wissenschaftler des Deutschen Meeresmuseums

Montag, 8. Mai 2017, 15:26

Grindwal

Wissenschaftler und Präparatoren des Deutschen Meeresmuseums haben am 5. Mai 2017 einen 5,28 m großen Langflossen-Grindwal (Globicephala melas) an der Küste der Insel Tjörn in Schweden geborgen. Das Tier war zuerst gestrandet und wurde lebend wieder ins Wasser geschoben. Am 1. Mai 201 strandete das Männchen dann tot im Kyrkesund
… mehr »

Rubrik: Wissenschaft, Schlagwörter: , , ,

Deutsches Meeresmuseum zeigt in Jena Sonderschau mit „durchsichtigen" Fischen

Freitag, 28. April 2017, 18:33

Hydrocynus

Wissenschaftler des Deutschen Meeresmuseums unter Projektleitung von Dr. Timo Moritz, Kurator für Fische, beschäftigen sich intensiv mit den Verwandtschaftsverhältnissen von Fischen. Viele Merkmale, die helfen, die Systematik der Fische zu verstehen, sind Skelettmerkmale und lassen sich nicht einfach von außen betrachten
… mehr »

Rubrik: Szene, Schlagwörter: ,

Forschungsministerin Wanka eröffnet Sonderausstellung zur Meeresnutzung im Meeresmuseum

Mittwoch, 12. April 2017, 08:50

Gruppenbild

Bundesforschungsministerin Johanna Wanka hat am 11. April 2017 die Ausstellung „Nutzung der Meere – von der Tiefsee bis in die polaren Regionen“ im Deutschen Meeresmuseum Stralsund eröffnet
… mehr »

Rubrik: Szene, Schlagwörter: , ,

Ozeaneum und Meeresmuseum Stralsund starten Jahresthema „Meereskinder"

Mittwoch, 5. April 2017, 09:08

Seepferdchen

Mit Beginn der Osterferien startet im Meeresmuseum und Ozeaneum Stralsund das Jahresthema „Meereskinder". Dabei können die Museumsbesucher der spannenden Frage nachgehen, wie Meerestiere sich fortpflanzen und ob das Familienleben unter Wasser mit ihrem eigenen vergleichbar ist
… mehr »

Rubrik: Szene, Schlagwörter: ,

Vortrag über ausgestorbene Meerestiere im Meeresmuseum Stralsund

Donnerstag, 9. März 2017, 10:01

Lepidotes elvensis

Dr. Stefan Meng ist Kurator der Geologischen Sammlung des Instituts für Geologie der Universität Greifswald. In seinem Vortrag im Meeresmuseum Stralsund berichtet er über Meereslebewesen vergangener Tage, deren Spuren sich am Geschiebestrand, in der Rügener Kreide oder in Ton- und Kiesgruben in Mecklenburg-Vorpommern finden, darunter Muscheln, Kopffüßer, sogar Fische und Meeresreptilien
… mehr »

Rubrik: Szene, Schlagwörter: ,

Vortrag „Das Geheimnis der Bäreninsel“ im Meeresmuseum

Freitag, 10. Februar 2017, 11:02

Energie-Station des Deutschen Seefischerei-Vereins

Vor 1900 war sie herrenlos und unbewohnt: Die Bäreninsel am Rande des Nordpolarmeeres. In den 1890ern zogen ihre Bodenschätze und die Meerestiere um die Insel herum sowie ihre geopolitische Lage Abenteurer und Großmächte an
… mehr »

Rubrik: Szene, Schlagwörter: , , , ,

Neues Schutzgebiet für Schweinswale in der schwedischen Ostsee

Montag, 9. Januar 2017, 11:19

Schweinswal

Die vom Aussterben bedrohten Schweinswale der inneren Ostsee sollen zukünftig besser geschützt werden. Hierfür wird von der schwedischen Regierung ein Schutzgebiet zwischen Öland und Gotland eingerichtet, das mit einer Million Hektar das größte Schutzgebiet Schwedens ist
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: , , ,

Buchvorstellung zu Schiffswracks vor Rügen und Hiddensee im Meeresmuseum

Samstag, 15. Oktober 2016, 09:45

Segelschiffswrack

Die Ostsee ist das meistbefahrene Meer der Welt, und auch wenn sie nur die „kleine Schwester“ der Nordsee genannt wird, kann es hier rau zugehen. Stürme, Eis, menschliches und technisches Versagen führten zu unzähligen Havarien
… mehr »

Rubrik: Szene, Schlagwörter: , , ,

Mit „Google Arts & Culture“ Naturkunde in der Virtual Reality erleben

Montag, 19. September 2016, 09:51

Kompassqualle

Gemeinsam mit über 50 renommierten naturhistorischen Einrichtungen aus der ganzen Welt wächst Google Arts & Culture um das Thema Naturkunde und Naturgeschichte. Internetnutzer können ab sofort über g.co/naturalhistory und über die „Google Arts & Culture“-App die Vielfalt und fragile Schönheit der Natur auf interaktive, dynamische und greifbare Art und Weise erkunden
… mehr »

Rubrik: Szene, Schlagwörter: , ,

1 2 3 4 5 7