TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» Beiträge mit dem Schlagwort "Eisendüngung"

Meldungen zum Thema ‘Eisendüngung’ (1)

Eisendüngung im Ozean: Fluch oder Segen?

Dienstag, 15. Dezember 2009, 16:02

Eisendüngung gilt als eine mögliche Maßnahme des sogenannten Geoengineering, um mehr Kohlendioxid im Ozean zu binden und somit die Auswirkungen des vom Menschen verursachten Klimawandels zu mildern

Sandsturm über dem Ostatlantik. Im Staub enthaltenes Eisen ist ein natürlicher Dünger, der zur Planktonvermehrung und verstärkten Aufnahme von CO2 führt, Foto: NASA

Sandsturm über dem Ostatlantik. Im Staub enthaltenes Eisen ist ein natürlicher Dünger, der zur Planktonvermehrung und verstärkten Aufnahme von CO2 führt, Foto: NASA

Eine großflächig angelegte Eisendüngung ist allerdings sehr umstritten, da deren Effizienz und mögliche Auswirkungen auf das Meeresökosystem noch wenig erforscht und daher sehr unsicher sind. Eine interdisziplinäre Studie Kieler Wissenschaftler, die im Exzellenzcluster „Ozean der Zukunft" zusammenarbeiten, fordert die Forschungsarbeiten zur Eisendüngung fortzusetzen, um das Potential der Methode für das Geoengineering besser einschätzen zu können. Nach Ansicht der Forscher sind die dafür notwendigen Eisendüngungsexperimente sowohl unter völkerrechtlichen als auch naturwissenschaftlichen Gesichtspunkten vertretbar.
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Wissenschaft, Schlagwörter: ,