TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» Beiträge mit dem Schlagwort "Golfstrom"

Meldungen zum Thema ‘Golfstrom’ (7)

Ozeanströmungen: Wie der Nordatlantik zum Wärmepirat wurde

Mittwoch, 22. Februar 2017, 08:52

Bohrschiff "Joides Resolution"

Der Golfstrom transportiert so viel Wärmeenergie über den Atlantik Richtung Nordosten, dass in Irland Palmen gedeihen und in Nordnorwegen im Winter die Häfen eisfrei bleiben. So wie er haben alle Ozeanströmungen großen Einfluss auf das globale Klima. Doch seit wann funktioniert dieses System so, wie wir es heute kennen? Und wie hat es sich dahin entwickelt?
… mehr »

Rubrik: Wissenschaft, Schlagwörter: , ,

ANZEIGE

Mares

auf facebook

Am 3. Oktober 2018 startete das „System 001“ seine letzte Etappe der Reise zum Great Pacific Garbage Patch. Jetzt hat es den vorgesehenen Standort erreicht und ist betriebsbereit. Die Reinigung hat offiziell begonnen Das Reinigungssystem („System 001“) steuerte am 8. September 2018 von San Francisco aus für einen zweiwöchigen Test auf einen Standort 240 Seemeilen vor der Küste zu, bevor es seine Reise zum Great Pacific Garbage Patch fortsetzen sollte...

In einem Langzeitversuch ist es Bremer Meeresforschern erstmalig gelungen, die Besiedelung eines Schlammvulkans in der Tiefsee nach einem Ausbruch zu beobachten. Nur langsam entwickelt sich reichhaltiges Leben rund um den Krater. Die ersten Siedler sind kleinste Lebewesen, die Methan, das aus dem Vulkan strömt, fressen. So sorgen sie dafür, dass dieses klimaschädliche Gas nicht in die Atmosphäre gelangt. Nach und nach gesellen sich weitere Mikroben und schließlich höhere Tiere dazu...

Taucher entdeckten an der Westküste Portugals ein altes Schiffswrack. Gesunken ist das Schiff, das Pfeffer aus Indien transportierte, vermutlich gegen Ende des 16. Jahrhunderts Entdeckt worden ist das Wrack am 3. September 2018 in der Mündung des Flusses Tajo. Taucher machten die Entdeckung in 12 Metern Tiefe im Rahmen eines Forschungsprojekts. Wie die portugiesischen Behörden mitteilten, ist das Schiff vermutlich zwischen 1575 und 1625 gesunken. Zum Schiff gehörten neun Kanonen...

Klimawandel verändert Meeresströmungen

Freitag, 1. Juli 2016, 09:44

Meer

Die Erwärmung der Erde führt zu Veränderungen wichtiger Meeresströmungen. Wie Wissenschaftler des Alfred-Wegener-Institutes (AWI) in einer Studie zeigen, werden die vom Wind angetriebenen subtropischen Randströmungen auf der Nord- und Südhalbkugel bis zum Ende dieses Jahrhunderts nicht nur stärker. Der Kuroshio-Strom, der Agulhasstrom und andere Meeresströmungen verlagern ihre Pfade auch Richtung Pol und bringen mehr Wärme und somit Sturmgefahr in die gemäßigten Breiten
… mehr »

Rubrik: Wissenschaft, Schlagwörter: , , ,

Atempause für den Golfstrom

Freitag, 24. Juni 2016, 08:17

Strömungsgeschwindigkeiten und Meereisverteilung

Der Salzgehalt in den Gewässern um Grönland spielt eine große Rolle für den Antrieb des Golfstroms im Nordatlantik. Deshalb gibt es Befürchtungen, dass Süßwasser aus dem schmelzenden grönländischen Inlandeis das Strömungssystem beeinflussen und abschwächen könnte
… mehr »

Rubrik: Wissenschaft, Schlagwörter: ,

Versüßt der Klimawandel den Nordatlantik?

Freitag, 3. Mai 2013, 10:46

Die Küste von Neufundland

Der Salzgehalt in Teilen des Nordatlantiks ist in den vergangenen Jahren messbar niedriger geworden. Unklar ist, ob es sich um eine Folge des Klimawandels oder um eine natürliche Schwankung handelt. Historische Daten zum Vergleich gibt es nur sehr wenige. Forscher des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel stellen jetzt ein neues Klimaarchiv vor, das helfen könnte, diese Wissenslücke zu schließen
… mehr »

Rubrik: Wissenschaft, Schlagwörter: , ,

Klimawandel: Der Golfstrom wärmt sich rascher auf

Montag, 30. Januar 2012, 10:51

Bergung einer Verankerung

Der Golfstrom ist nicht nur eine der stärksten Meeresströmungen. Die mit ihm transportierte Wärme ist insbesondere für das vergleichsweise milde Klima in Mittel- und Nordeuropa verantwortlich. Ein internationales Forscherteam untersuchte nun, wie sich das Verhalten dieses Stromsystems, wie auch anderer, sogenannter westlicher Randströme, im letzten Jahrhundert verändert hat
… mehr »

Rubrik: Wissenschaft, Schlagwörter: ,

El Niño beeinflusst Strömungspumpe in der Antarktis

Sonntag, 25. Juli 2010, 08:02

Eis in der Antarktis

Im antarktischen Weddell-Meer sinken großen Mengen Wasser von der Meeresoberfläche in die Tiefe ab und treiben damit das globale Band der Meeresströmungen an. Meeresforscher aus Kiel und den USA konnten jetzt anhand einer Langzeitmessung nachweisen, dass der Strömungsmotor starken Schwankungen unterliegt, die eng mit Wetter- und Klimaphänomenen zusammenhängen. Die entsprechende Studie erscheint in der aktuelle Ausgabe der renommierten Fachzeitschrift Nature Geoscience
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Wissenschaft, Schlagwörter: , , ,

Rettungsringe für den Golfstrom?

Donnerstag, 26. November 2009, 07:29

Das Golfstromsystem ist bekannt für seinen Beitrag zum milden Klima Nordeuropas. Seit geraumer Zeit befürchten Ozeanographen und Klimaforscher, dass seine Stärke durch den Klimawandel allmählich abnehmen könnte

Temperaturen und Strömungen in 450 m Tiefe des hochauflösenden Kieler Computermodells (Momentanaufnahme), Grafik: IFM-GEOMAR

Temperaturen und Strömungen in 450 m Tiefe des hochauflösenden Kieler Computermodells (Momentanaufnahme), Grafik: IFM-GEOMAR

Unerwartete Hilfe liefern möglicherweise die Meeresströmungen südlich von Afrika: Wissenschaftler vom Kieler Leibniz-Institut für Meereswissenschaften (IFM-GEOMAR) und der Universität Kapstadt haben entdeckt, dass der Agulhasstrom mehr salzreiches Wasser in den Atlantik transportiert. Dieses könnte dazu beitragen, das Golfstromsystem zu stabilisieren. Die Studie erschien am 26. November in der Fachzeitschrift Nature.
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Wissenschaft, Schlagwörter: ,