TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» Beiträge mit dem Schlagwort "Kaltwasserkorallen"

Meldungen zum Thema ‘Kaltwasserkorallen’ (11)

Kaltwasserkorallen: Die Wohlfühlzone war schon immer dünn

Mittwoch, 25. Mai 2016, 13:17

Kaltwasserkorallenriff

Beobachtungsdaten zeigen, dass Kaltwasserkorallen vor Europas Küsten in einer bestimmten Dichteschicht des Meerwassers gedeihen. Jetzt haben Paläoozeanographen des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel nachgewiesen, dass die Organismen auch in den vergangenen 2,5 Millionen Jahren genau diese Wohlfühlzone benötigten. Bedingt durch natürliche Klimaschwankungen veränderte sich allerdings die Tiefe dieser Schicht, was sich direkt auf das Vorkommen der Korallen auswirkte
… mehr »

Rubrik: Wissenschaft, Schlagwörter: ,

Renommierter Korallenforscher zu Gast im Meeresmuseum

Freitag, 19. Februar 2016, 14:17

Riff

Er gilt als DER Korallenforscher in Deutschland: Prof. Dr. André Freiwald erforscht seit über 20 Jahren die Kaltwasser-Korallenriffe im Nordost-Atlantik, von Norwegen bis Westafrika. Kurz vor Abschluss des Jahresthemas „Expedition Tiefsee" am Deutschen Meeresmuseum berichtet er über seine Beobachtungen in dieser noch immer wenig bekannten Welt
… mehr »

Rubrik: Szene, Schlagwörter: , , ,

Kaltwasserkorallenforschung geadelt

Sonntag, 29. November 2015, 10:12

Kaltwasserkoralle

Kaltwasserkorallen im Atlantischen Ozean: fragile Bio-/Geosysteme unter dem Einfluss von Klima- und Umweltveränderungen. Dies ist der Titel einer Gemeinschaftsarbeit von Wissenschaftlern aus Bremen, Kiel und Wilhelmshaven, die am Freitag, den 27. November 2015 mit dem Norddeutschen Wissenschaftspreis ausgezeichnet wurden. Die gemeinsam von den fünf norddeutschen Bundesländern ausgelobte Auszeichnung wurde zum vierten Mal vergeben und ist mit 100.000 Euro dotiert
… mehr »

Rubrik: Wissenschaft, Schlagwörter: , , , ,

Meeresmuseum lässt Vampir-Tintenfisch nachbauen

Mittwoch, 25. März 2015, 10:22

Vampir-Tintenfisch

Im Meeresmuseum und Ozeaneum Stralsund laufen die Vorbereitungen für den Auftakt des Jahresthemas „Expedition Tiefsee“ am 31. März auf Hochtouren. Wer zurzeit den ehemaligen Ostseerundgang im Meeresmuseum besucht, tappt förmlich im Dunkeln
… mehr »

Rubrik: Szene, Schlagwörter: , , , , ,

Kaltwasserkorallen dokumentieren Umweltveränderungen

Dienstag, 15. April 2014, 16:13

Kaltwasserkoralle Lophelia pertusa

Korallen bauen ihre Skelette aus Kalk und reagieren daher besonders sensibel auf die zunehmende Versauerung der Ozeane. Wissenschaftler des GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel haben jetzt herausgefunden, dass Kaltwasserkorallen bestimmte Elemente in Abhängigkeit vom pH-Wert ihrer Umgebung in ihre Skelette einbauen. Diese Entdeckung kann zur Rekonstruktion vergangener pH-Werte genutzt werden
… mehr »

Rubrik: Wissenschaft, Schlagwörter: ,

Kaltwasserkorallen für das Ozeaneum

Mittwoch, 24. Juli 2013, 08:37

Kaltwasserkorallen

Wie leuchtend bunte Farbtupfer ziehen sie sich an den Kontinentalhängen des Atlantiks entlang: Kaltwasserkorallen. Ein Team um den Ozeaneums-Taucheinsatzleiter Henning May hat nun einige wenige Exemplare dieser zerbrechlichen Schönheiten nach Stralsund gebracht
… mehr »

Rubrik: Szene, Schlagwörter: , ,

„MoLab": 100 Tage im Kaltwasserkorallen-Riff

Donnerstag, 27. September 2012, 08:11

Kaltwasserkorallen-Riff

Rund 100 Tage war das modulare multidisziplinäre Ozeanbodenobservatorium „MoLab" im Stjernsund in Nordnorwegen im Einsatz – mit Erfolg. Die verschiedenen, synchron geschalteten Messgeräte sammelten Daten, die genaueren Aufschluss über die Lebensbedingungen und Wechselwirkungen in einem der nördlichsten bekannten Kaltwasserkorallen-Riffe geben
… mehr »

Rubrik: Wissenschaft, Schlagwörter: , ,

Erster Einsatz für neuartiges Meeresbodenobservatorium

Samstag, 26. Mai 2012, 12:09

Kaltwasserkorallen

Heute startet das Kieler Forschungsschiff „POSEIDON" vom norwegischen Bergen aus zu einer Expedition ins Europäische Nordmeer. An Bord befindet sich das neu entwickelte Ozeanboden-Observatorium „MoLab". Die Wissenschaftler werden es erstmals für vier Monate an einem Kaltwasserkorallen-Riff vor Nordnorwegen installieren
… mehr »

Rubrik: Wissenschaft, Schlagwörter: , , ,

„Poseidon" bringt Kaltwasserkorallen für Experimente nach Kiel

Samstag, 1. Oktober 2011, 07:41

Korallenentnahme

Das Forschungsschiff „Poseidon" ist mit Kaltwasserkorallen aus Norwegen an Bord in seinen Heimathafen Kiel zurückgekehrt. In den Laboren des Leibniz-Instituts für Meereswissenschaften (IFM-GEOMAR) werden jetzt Langzeitexperimente vorbereitet. Sie sollen zeigen, wie die Korallen auf den Klimawandel reagieren
… mehr »

Rubrik: Wissenschaft, Schlagwörter: ,

Schönheiten in der Dunkelheit

Dienstag, 31. Mai 2011, 14:38

Kaltwasserkorallen

Meeresforscher des Kieler Leibniz-Instituts für Meereswissenschaften (IFM-GEOMAR) wollen auf einer heute beginnenden Expedition mit dem deutschen Forschungsschiff „Meteor" die bisher nur wenig bekannten Kaltwasserkorallenriffe im Golf von Biskaya untersuchen. Die empfindlichen Tiefseehabitate, die Heimat vieler mariner Organismen sind, stehen durch menschliche Einflüsse wie Klimaänderungen und Fischerei erheblich unter Druck
… mehr »

Rubrik: Wissenschaft, Schlagwörter: ,

1 2