TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» Beiträge mit dem Schlagwort "Korallenbleiche"
Sea Explorers

Meldungen zum Thema ‘Korallenbleiche’ (26)

Globale Erwärmung: „Robuste“ Korallen sind besser gewappnet

Dienstag, 6. November 2018, 09:29

Hirnkoralle

Eine neue Studie hat ergeben, dass „robuste" riffbildende Korallen die einzigen bekannten Organismen im Tierreich sind, die eine der „essentiellen" Aminosäuren herstellen. So können sie weniger anfällig für die globale Erwärmung sein als andere Korallen
… mehr »

Rubrik: Wissenschaft, Schlagwörter: , , ,

ANZEIGE

Mares

auf facebook

Das Meer hat ein langes Gedächtnis. Als das Wasser im heutigen tiefen Pazifik zuletzt Sonnenlicht erblickte, war Karl der Große Kaiser des Heiligen Römischen Reichs, die Song-Dynastie regierte China und die Oxford University war gerade gegründet. Während dieser Zeit zwischen dem 9. und 12. Jahrhundert war das Erdklima im Allgemeinen wärmer, bevor sich die Kälte der Kleinen Eiszeit um das 16. Jahrhundert herum einstellte Forscher der Woods Hole Oceanographic Institution...

In der Mekong-Region wurden innerhalb eines Jahres insgesamt 157 neue Arten entdeckt. Das zeigt der neue WWF-Report „New Species on the Block“, der die Ergebnisse und Resultate hunderter Wissenschaftlern aus Laos, Vietnam, Thailand, Myanmar und Kambodscha zusammengetragen hat Insgesamt waren es im vergangenen Jahr drei verschiedene Säugetiere, 23 Fische, 14 Amphibien, 26 Reptilien und 91 Pflanzen, die neu beschrieben wurden. Zwischen 1997 und 2017 wurden damit in dieser Region 2.681...

Wissenschaftler haben jetzt herausgefunden, warum einige eng verwandte Arten eines legendären Rifffisches sehr unterschiedliche Farbmuster haben, während andere sehr ähnlich aussehen Ein Team von Forschern unter der Leitung des ARC Centre of Excellence for Coral Reef Studies an der James Cook University untersuchte die Unterschiede im Erscheinungsbild von 42 Arten des Falterfisches Die Wissenschaftler fanden heraus, dass die Unterschiede in den Farbmustern zwischen zwei eng verwandten Falterfischarten am deutlichsten sind,...

Pazifisches Korallenriff erholt sich immer wieder von Korallenbleichen

Freitag, 2. November 2018, 09:38

Poritenkolonie

Da der Klimawandel die Meerestemperaturen ansteigen lässt, erleben Korallenriffe weltweit Korallenbleichen. Für viele ist dies die erste Begegnung mit extremer Hitze. Für einige Riffe im zentralen Pazifik sind jedoch die von El Nino verursachten Hitzewellen wiederkehrende Ereignisse. Wie genau diese Riffe auf wiederholte Episoden extremer Hitze reagieren, war unklar. Eine neue Studie der Woods Hole Oceanographic Institution (WHOI) hat die Geschichte des Bleichens an einem Riff im Epizentrum von El Nino aufgedeckt und gezeigt, wie sich einige Korallen nach extremen Bedingungen erholen konnten.
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: , , , ,

Korallenbleichen setzen Rifffische auf Diät

Samstag, 27. Oktober 2018, 08:33

Falterfisch

Forscher der Lancaster University und kooperierender Institute, darunter das ARC Centre of Excellence for Coral Reef Studies (Coral CoE) an der James Cook University, zeigen, wie das Verhalten des Falterfisches, der als empfindlicher Indikator für die Riffgesundheit gilt, ein Frühwarnsignal dafür sein kann, dass Rifffischpopulationen in Schwierigkeiten sind
… mehr »

Rubrik: Wissenschaft, Schlagwörter: , ,

Globale Erwärmung verändert das Great Barrier Riff

Montag, 23. April 2018, 14:31

Korallenriff

Eine neue Studie, die kürzlich online in der Zeitschrift Nature erschienen ist, zeigt, dass im nördlichen Great Barrier Riff nach der ausgedehnten Hitzewelle des Jahres 2016 massenhaft Korallen abgestorben sind
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: , , ,

Korallenbleichen bedrohen die Vielfalt der Rifffische

Dienstag, 17. April 2018, 11:58

Clownfisch

Neue internationale Forschungen unter der Leitung der Doktorandin Laura Richardson vom ARC Centre of Excellence for Coral Reef Studies an der australischen James Cook University zeigen, dass Korallenbleichen nicht nur die Korallen selbst schädigen, sondern auch die Vielfalt der Fische in diesen wertvollen Ökosystemen reduzieren können
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: , , , ,

Korallenbleiche & Co: komplexere Riffsysteme erholen sich schneller

Mittwoch, 31. Mai 2017, 08:48

Komplexe Riffstruktur

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Korallenlarven von ihren Eltern abhängig sind. Indem diese Ecken und Kanten im Riff schaffen, helfen sie den Larven, sich auf dem Riff anzusiedeln und und beschädigte Riffe wiederherzustellen – so eine neue Studie, die kürzlich in der Zeitschrift Nature erschienen ist
… mehr »

Rubrik: Wissenschaft, Schlagwörter: ,

Korallen aktivieren in Stresssituationen wie Bleichen bestimmte Zellgene

Dienstag, 28. März 2017, 13:48

Entnahme einer Korallenprobe

Wissenschaftler haben kürzlich bei Korallen bestimmte Gene entdeckt, die zeigen, ob Korallen unter Stress stehen und gefährdet sind, zu bleichen. Ihre Erkenntnisse, die sie in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Science Advances Journal veröffentlicht haben, könnten dazu beitragen, Strategien zum Schutz der Korallen zu entwickeln
… mehr »

Rubrik: Wissenschaft, Schlagwörter: ,

Erneut Korallenbleiche am Great Barrier Riff?

Dienstag, 21. März 2017, 14:59

Great Barrier Riff

Australische Korallenforscher sind alarmiert und nehmen die Bestandsaufnahme am Great Barrier Riff über und unter Wasser wieder auf: Offensichtlich hält die Korallenbleiche das zweite Jahr in Folge an. Die Entscheidung, das Riff wieder zu untersuchen, fällt zusammen mit einer jetzt in der Zeitschrift „Nature“ veröffentlichten Studie, die warnt, dass die Belastbarkeit des Riffs rapide abnimmt
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: , ,

Great Barrier Riff: Leben und Tod nach der Korallenbleiche

Freitag, 2. Dezember 2016, 11:42

Untersuchung von Korallenfeldern

Wissenschaftler haben das größte Absterben von Korallen beobachtet, das je im Great Barrier Riff stattgefunden hat
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: , , ,

Great Barrier Riff: Interaktive Karte zeigt Zustand nach der Korallenbleiche

Samstag, 5. November 2016, 11:50

toter RIffbereich

Wissenschaftler untersuchen die anhaltenden Nachwirkungen des schlimmsten Korallenbleichereignisses, das je am Great Barrier Riff beobachtet wurde. Sechs Monate nach der extremen Unterwasser-Hitzewelle von 2015/2016 sind viele der gebleichten Korallen im nördlichen Drittel des Riffs tot. Die großräumige Verwüstung wird nun durch Krankheiten, die geschädigte Korallen befällt und durch Fraßfeinde verschärft
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: , ,

1 2 3