TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» Beiträge mit dem Schlagwort "Mittelmeer"

Meldungen zum Thema ‘Mittelmeer’ (25)

Sizilien: Der Südosthang des Ätna rutscht ab

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 11:16

Ätna Ostflanke

Die Südostflanke des Ätna rutscht langsam in Richtung Meer. Ein Team des GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel und des Kieler Exzellenzclusters „Ozean der Zukunft“ konnte mithilfe eines neuen, schallbasierten Vermessungsnetzes nachweisen, dass sich der Hang auch unter Wasser weiterbewegt. Innerhalb von acht Tagen bewegte er sich um circa vier Zentimeter. Ein plötzliches und schnelles Abrutschen des gesamten Hangs könnte zu einem Tsunami mit schwerwiegenden Folgen für die gesamte Region führen
… mehr »

Rubrik: Wissenschaft, Schlagwörter: , , , ,

ANZEIGE

Mares

auf facebook

Das Meer hat ein langes Gedächtnis. Als das Wasser im heutigen tiefen Pazifik zuletzt Sonnenlicht erblickte, war Karl der Große Kaiser des Heiligen Römischen Reichs, die Song-Dynastie regierte China und die Oxford University war gerade gegründet. Während dieser Zeit zwischen dem 9. und 12. Jahrhundert war das Erdklima im Allgemeinen wärmer, bevor sich die Kälte der Kleinen Eiszeit um das 16. Jahrhundert herum einstellte Forscher der Woods Hole Oceanographic Institution...

In der Mekong-Region wurden innerhalb eines Jahres insgesamt 157 neue Arten entdeckt. Das zeigt der neue WWF-Report „New Species on the Block“, der die Ergebnisse und Resultate hunderter Wissenschaftlern aus Laos, Vietnam, Thailand, Myanmar und Kambodscha zusammengetragen hat Insgesamt waren es im vergangenen Jahr drei verschiedene Säugetiere, 23 Fische, 14 Amphibien, 26 Reptilien und 91 Pflanzen, die neu beschrieben wurden. Zwischen 1997 und 2017 wurden damit in dieser Region 2.681...

Wissenschaftler haben jetzt herausgefunden, warum einige eng verwandte Arten eines legendären Rifffisches sehr unterschiedliche Farbmuster haben, während andere sehr ähnlich aussehen Ein Team von Forschern unter der Leitung des ARC Centre of Excellence for Coral Reef Studies an der James Cook University untersuchte die Unterschiede im Erscheinungsbild von 42 Arten des Falterfisches Die Wissenschaftler fanden heraus, dass die Unterschiede in den Farbmustern zwischen zwei eng verwandten Falterfischarten am deutlichsten sind,...

Korsika: Ölteppich bedroht Meeressäuger

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 14:53

Bei Korsika ist nach einem Zusammenstoß zweier Frachtschiffe Schiffstreibstoff ins Mittelmeer ausgelaufen. Es hat sich ein 20 Kilometer langer Ölteppich von 300 – 400 Metern Breite gebildet. Die Kollision ereignete sich mitten in einem internationalen Meeresschutzgebiet für Wale und Delphine, warnt Heike Vesper, Leiterin Meeresschutz beim WWF Deutschland
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: , , , ,

Antikes Schiffswrack vor Kroatien entdeckt

Donnerstag, 30. August 2018, 09:57

Wrack mit Amphoren

Taucher entdeckten das über 2.000 Jahre alte Wrack vor der Insel Pag. Vedran Dorušić, Präsident der Tauchtourismusorganisation der kroatischen Wirtschaftskammer, entdeckte das Wrack während einer Tauchexpedition mit Touristen in der Nähe der Insel Pag
… mehr »

Rubrik: Szene, Schlagwörter: , ,

Das Mittelmeer: ein Brennpunkt für Plastikverschmutzung

Freitag, 8. Juni 2018, 10:38

Plastikmüll am Strand

Insbesondere für Mikroplastik wurden im Mittelmeer Rekordmengen nachgewiesen, wie aus einem aktuellen WWF-Report zum Tag der Meere am 8. Juni 2018 hervorgeht. Die Konzentration der kleinen Kunststoffpartikel im Mittelmeer ist fast viermal so hoch, wie die des „Plastikwirbels“ im nördlichen Pazifik: bis zu 1,25 Millionen Fragmente finden sich pro Quadratkilometer. Der im Mittelmeer oder an seinen Stränden gefundene Müll besteht zu 95 Prozent aus Kunststoff
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: , , , , ,

Fische als Trojanische Pferde

Freitag, 2. Juni 2017, 09:29

Kaninchenfisch

Seit einiger Zeit verbreiten sich einzellige Meeresbodenbewohner aus dem Indopazifik im Mittelmeer – und dies anscheinend unabhängig von herkömmlichen Wegen wie dem Schiffsverkehr. Ein internationales Team von Wissenschaftlern unter Beteiligung des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel hat jetzt einen möglichen Invasionsweg gefunden: im Darm von Fischen, die ebenfalls aus dem Indopazifik ins Mittelmeer gelangt sind
… mehr »

Rubrik: Wissenschaft, Schlagwörter: , , ,

Süditalien: Aktive Plattengrenze birgt Erdbebengefahr

Mittwoch, 22. Februar 2017, 09:27

Forschungsschiff "METEOR"

Der Mittelmeerraum ist tektonisch äußerst aktiv und damit von Naturkatastrophen bedroht. Das zeigen die jüngsten Erdbeben in Mittelitalien auf eindringliche Weise. Ein internationales Wissenschaftsteam mit Beteiligung des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel hat in den vergangenen Jahren intensiv den Meeresboden südlich von Sizilien und Kalabrien untersucht
… mehr »

Rubrik: Wissenschaft, Schlagwörter: , , ,

Versunkener antiker Hafen vor Albanien größer als angenommen

Dienstag, 30. August 2016, 09:23

Schutt einer ehemaligen Wand

Ein internationales Forscherteam hat eine bedeutende Entdeckung am Meeresgrund vor Albanien gemacht und festgestellt, dass die untergegangenen Reste einer großen antiken Festung und des antiken Hafens von Triport weit größer sind, als bisher bekannt
… mehr »

Rubrik: Wissenschaft, Schlagwörter: , ,

Giftige Rotfeuerfische erobern das Mittelmeer

Montag, 4. Juli 2016, 12:29

Rotfeuerfisch

Innerhalb nur etwa eines Jahres hat der eigentlich im Roten Meer und im Indischen Ozean beheimatete Raubfisch die Südküste von Zypern besiedelt, wie Forscher in einer neuen Studie berichten. Im Mittelmeer bedroht der Rotfeuerfisch nun die heimische Artenvielfalt. Gründe für das Vordringen des Eindringlings sehen die Forscher in der klimabedingten Erwärmung des Mittelmeers. Aber auch der Ausbau des Suezkanals könnte eine Rolle spielen
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: , , ,

Die Straße von Gibraltar ist kein Hindernis für Aale

Dienstag, 12. April 2016, 09:42

Europäischer Aal,

Ein Forscherteam unter Beteiligung der Technical University of Denmark (DTU) hat in einer Studie, die kürzlich in der Fachzeitschrift Nature Scientific Reports erschienen ist, nachgewiesen, dass auch die Aale aus dem Mittelmeer Ihren Beitrag zum Erhalt der europäischen Aalpopulation leisten
… mehr »

Rubrik: Biologie, Schlagwörter: ,

Tsunamigefahr am Ätna?

Dienstag, 29. März 2016, 13:14

Untermeerische Ostflanke des Vulkans Ätna

Auf Satellitennavigation gestützte Messungen an Land zeigen, dass die Ostflanke des Ätnas langsam Richtung Meer rutscht. Bisher beschränken sich diese Messungen allerdings auf den an Land gelegenen Teil des Vulkans, obwohl sich die Vulkanflanke weit in das Ionische Meer fortsetzt
… mehr »

Rubrik: Wissenschaft, Schlagwörter: , , , ,

1 2 3