TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» Beiträge mit dem Schlagwort "Pazifik"
Sea Explorers

Meldungen zum Thema ‘Pazifik’ (19)

Weihnachten im Westpazifik

Samstag, 22. Dezember 2018, 10:31

Forschungsschiff "SONNE"

Welche Prozesse laufen bei der Bildung neuer Erdkruste in den Ozeanen ab? Wann und wie entstehen dabei Metall-Lagerstätten? Um diese Fragen zu beantworten, unternimmt eine multidisziplinär zusammengesetzte Gruppe von Wissenschaftlern eine Expedition mit dem Forschungsschiff „SONNE" in das Lau-Becken im Südwestpazifik. Die siebenwöchige Fahrt begann am 11. Dezember 2018 in Fidschi. Auch während der Weihnachtsfeiertage und über den Jahreswechsel wird auf See gearbeitet
… mehr »

Rubrik: Wissenschaft, Schlagwörter: , ,

ANZEIGE

Mares

auf facebook

Das Meer hat ein langes Gedächtnis. Als das Wasser im heutigen tiefen Pazifik zuletzt Sonnenlicht erblickte, war Karl der Große Kaiser des Heiligen Römischen Reichs, die Song-Dynastie regierte China und die Oxford University war gerade gegründet. Während dieser Zeit zwischen dem 9. und 12. Jahrhundert war das Erdklima im Allgemeinen wärmer, bevor sich die Kälte der Kleinen Eiszeit um das 16. Jahrhundert herum einstellte Forscher der Woods Hole Oceanographic Institution...

In der Mekong-Region wurden innerhalb eines Jahres insgesamt 157 neue Arten entdeckt. Das zeigt der neue WWF-Report „New Species on the Block“, der die Ergebnisse und Resultate hunderter Wissenschaftlern aus Laos, Vietnam, Thailand, Myanmar und Kambodscha zusammengetragen hat Insgesamt waren es im vergangenen Jahr drei verschiedene Säugetiere, 23 Fische, 14 Amphibien, 26 Reptilien und 91 Pflanzen, die neu beschrieben wurden. Zwischen 1997 und 2017 wurden damit in dieser Region 2.681...

Wissenschaftler haben jetzt herausgefunden, warum einige eng verwandte Arten eines legendären Rifffisches sehr unterschiedliche Farbmuster haben, während andere sehr ähnlich aussehen Ein Team von Forschern unter der Leitung des ARC Centre of Excellence for Coral Reef Studies an der James Cook University untersuchte die Unterschiede im Erscheinungsbild von 42 Arten des Falterfisches Die Wissenschaftler fanden heraus, dass die Unterschiede in den Farbmustern zwischen zwei eng verwandten Falterfischarten am deutlichsten sind,...

Pazifisches Korallenriff erholt sich immer wieder von Korallenbleichen

Freitag, 2. November 2018, 09:38

Poritenkolonie

Da der Klimawandel die Meerestemperaturen ansteigen lässt, erleben Korallenriffe weltweit Korallenbleichen. Für viele ist dies die erste Begegnung mit extremer Hitze. Für einige Riffe im zentralen Pazifik sind jedoch die von El Nino verursachten Hitzewellen wiederkehrende Ereignisse. Wie genau diese Riffe auf wiederholte Episoden extremer Hitze reagieren, war unklar. Eine neue Studie der Woods Hole Oceanographic Institution (WHOI) hat die Geschichte des Bleichens an einem Riff im Epizentrum von El Nino aufgedeckt und gezeigt, wie sich einige Korallen nach extremen Bedingungen erholen konnten.
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: , , , ,

Meeresmüll in entlegensten Regionen

Sonntag, 26. August 2018, 09:22

Galapagoshai

Die Osterinsel im Südpazifik ist eine der entlegensten Regionen der Erde. Obwohl tausende Kilometer von den Kontinenten entfernt, lassen sich dort, wie im gesamten Südpazifik, die Abfälle der menschlichen Zivilisation in Form von Plastik nachweisen
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: , , , ,

Spurensuche in der Klimaküche von El Niño im Ostpazifik

Montag, 18. Juli 2016, 15:52

Aussetzen einer Mikrostruktursonde

Im Oktober 2015 herrschte einer der stärksten jemals gemessenen El Niños im Ostpazifik. Zu diesem Zeitpunkt untersuchten Kieler Meeresforscher mit dem Forschungsschiff „SONNE" die sauerstoffarmen Gebiete östlich der Galapagos Inseln und vor Peru. Ihre hydrographischen Messungen brachten neue Erkenntnisse zum Einfluss des Klimaphänomens El Niño auf den Ozean
… mehr »

Rubrik: Wissenschaft, Schlagwörter: , ,

Algen bedrohen die Korallenriffe des Pazifiks

Dienstag, 28. Juni 2016, 09:57

Algen an Riffen

Die pazifischen Riffe sind anfälliger für eine größere Verbreitung von Algen, als australische Forscher dachten. Historisch gesehen waren Meeresalgen in pazifischen Riffen weniger verbreitet als in der Karibik. Daher scheinen die Riffe im Pazifik eher unvorbereitet zu sein, mit einigen der heimtückischen Unkräutern fertig zu werden, sobald diese dort Fuß fassen
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: , ,

Die Geschichte des Nordpazifiks entschlüsseln

Dienstag, 14. Juni 2016, 09:36

Forschungsschiff „SONNE“

Einer der aktivsten Abschnitte des „Pazifischen Feuerrings“ liegt im Norden des Ozeans, entlang der Inselgruppe der Aleuten und der Halbinsel Kamtschatka. Die Pazifische Erdplatte schiebt sich dort unter die Nordamerikanische Platte und verursacht dadurch immer wieder Erdbeben und Vulkaneruptionen. Viele Details dieser Prozesse sind jedoch noch unbekannt
… mehr »

Rubrik: Wissenschaft, Schlagwörter: , ,

Forscher filmen riesigen Schwarm von Tiefseekrabben

Donnerstag, 14. April 2016, 09:32

Krabbenkolonie

Ein Forscherteam hat am Tiefseeberg Hannibal Bank vor der Pazifikküste von Panama in sauerstoffarmen Gewässern ein einzigartiges Schauspiel gefilmt: Tausende von Tiefseekrabben, die dichtgedrängt, ähnlich einem Insektenschwarm über den Meeresboden krabbeln
… mehr »

Rubrik: Biologie, Schlagwörter: , ,

Wie erholt sich ein Tiefsee-Ökosystem von menschlichen Eingriffen?

Donnerstag, 26. November 2015, 17:16

Forschungsschiff "SONNE"

Welche ökologischen Folgen hätte ein Abbau von Manganknollen in der Tiefsee? Wie wäre ein nachhaltiges Management dieser Tiefseeressourcen möglich? Wie lange dauerte es, bis sich betroffene Regionen von so einem Eingriff erholten? Diese Fragen sind während einer Reihe von Expeditionen mit dem neuen deutschen Forschungsschiff „SONNE“ im Pazifik untersucht worden
… mehr »

Rubrik: Wissenschaft, Schlagwörter: , ,

Kolossale Sichtweiten: Tauchen auf der Osterinsel

Dienstag, 10. November 2015, 10:12

Tauchen auf der Osterinsel

Die Osterinsel liegt im Südostpazifik und ist vor allem für ihre bis zu 1.000 Jahre alten Steinstatuen, die Moai, bekannt. Weitgehend unbekannt ist die Insel als Tauchdestination: zu Unrecht
… mehr »

Rubrik: Tauchreisen, Schlagwörter: , ,

Forscher entdeckt Laichplätze der pazifischen Aale

Samstag, 10. Oktober 2015, 12:30

Anguilla marmorata

Der Salzburger Zoologe Robert Schabetsberger wollte es genau wissen und untersuchte die Wanderungen der Aale im Pazifik – genauer im Inselstaat Vanatu. Zum Einsatz kamen Sender, die einzelnen Aalen auf den Rücken geschnallt wurden
… mehr »

Rubrik: Biologie, Schlagwörter: ,

1 2