TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» Beiträge mit dem Schlagwort "Schutzstation Wattenmeer"
Sea Explorers

Meldungen zum Thema ‘Schutzstation Wattenmeer’ (1)

Nordsee: Hoffnung auf eine naturverträgliche Krabbenfischerei

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 09:58

Krabbenkutter

Die Krabbenfischerei der deutschen, niederländischen und dänischen Nordseeküste hat das MSC-Zertifikat erhalten. Dies war bis vor kurzem umstritten: Die Naturschutzverbände WWF, NABU und Schutzstation Wattenmeer hatten im August Widerspruch gegen die Zertifizierung eingelegt, da sie die MSC-Kriterien als nicht erfüllt und die Schutzziele des Nationalparks Wattenmeer als gefährdet ansahen
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: , , , , ,

ANZEIGE

Mares

auf facebook

Ein absolutes Juwel unter den Bergseen befindet sich im Val da Camp auf knapp 2100 m.ü.M. Nicht umsonst wird der Lagh da Saoseo als einer der schönsten Bergseen der Alpen bezeichnet. Nach einer knapp dreieinhalb stündigen Anfahrt treffen wir in Sfazù ein. Das Wetter zeigt sich noch nicht von seiner besten Seite, doch für die zweistündige Wanderung ist uns der bedeckte Himmel mit blauen Stellen gerade recht. Während des Aufstiegs...

Und das ist die fast perfekte Überleitung  zum Themenblock Spaß mit Walen – Erfahrungen aus erster Hand. Kurz erklärt sei aber vorher noch, wie es zur Reiselust der Buckelwale kommt. Tahiti ist neben Cook Islands, Tonga, Fidji und Australien, nur ein Winterdomizil der südlichen Buckelwale. Mit dem Einbruch des antarktischen Winters verlassen sie ihre Fressgründe in der Antarktis. Mit den fallenden Temperaturen sinkt dort auch ihre Hauptfutterquelle Krill, in tiefe,...

Vor ein paar Monaten verliessen Sie jene Breiten, in denen das Überleben für sie immer härter  wurde. Die Nahrung wurde knapp und ihre Babys würden dort keine Chance haben, ihre ersten Lebensmonate  unbeschadet zu überstehen. Also begaben sie sich auf die lange, lange Reise Richtung Norden. Sie durchquerten den großen Ozean und legten mehr als sechstausend Kilometer  zurück, bis sie ihr Ziel erreichten. Hier wurden sie schon freudig und mit...