TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» Beiträge mit dem Schlagwort "Seesterne"
Sea Explorers

Meldungen zum Thema ‘Seesterne’ (3)

US-Westküste: Sonnenblumenseesterne fast verschwunden

Mittwoch, 6. Februar 2019, 09:52

Sonnenblumenseestern

Die Kombination aus Meereserwärmung und einer ansteckenden Krankheit hat die Populationen der großen Sonnenblumenseesterne (Pycnopodia helianthoides), die einst entlang der Westküste Nordamerikas weit verbreitet waren, zusammenbrechen lassen. Das berichten Forscher von der University of California, Davis und der Cornell University in einer neuen Studie, die jetzt in der Zeitschrift Science Advances veröffentlicht wurde
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Schlagwörter: ,

Ozeaneum: neue Fische, Seesterne & Co. für die Kaltwasser-Aquarien

Freitag, 27. Oktober 2017, 17:31

Seesterne

Das Tauchteam des Ozeaneums Stralsund ist von seiner zweiwöchigen Expedition an die nordnorwegische Küste vor Ålesund zurückgekehrt
… mehr »

Rubrik: Szene, Schlagwörter: , , ,

Seesterne: Klimaretter oder Klimaopfer?

Mittwoch, 13. Januar 2010, 13:13

Während ihres Lebens produzieren Seesterne Kalk (CaCO3 = Kalziumkarbonat) und binden dabei Kohlenstoff aus der Wassersäule. Wenn sie sterben, lagert sich dieser am Meeresboden ab: Echinodermata (Stachelhäuter), zu denen Seesterne oder Seelilien gehören, spielen offenbar eine viel größere Rolle im globalen Kohlenstoffkreislauf als bisher vermutet

Seestern, Foto: Stephanie Pohl, Sabrina Warnk, Alena Gall

Auf der anderen Seite sind sie durch die zunehmende Ozeanversauerung – eine Folge des von Menschen verursachten CO2-Ausstoßes – gefährdet. Ihr Einfluss auf das gesamte marine Ökosystem ist somit nicht zu unterschätzen. In einer in der Fachzeitschrift “Ecology Monographs” erschienenen Studie legt eine internationale Forschergruppe unter Leitung des Leibniz-Instituts für Meereswissenschaften (IFM-GEOMAR) in Kiel erste Einschätzungen vor und fordert, den Beitrag der am Meeresboden lebenden Organismen zum globalen Kohlenstoffzyklus neu zu bewerten.
… mehr »

Rubrik: Umwelt, Wissenschaft, Schlagwörter: ,