TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» Beiträge mit dem Schlagwort "Tauchroboter"
Sea Explorers

Meldungen zum Thema ‘Tauchroboter’ (4)

Humanoider Tauchroboter „OceanOne" sorgt für Furore

Samstag, 7. Mai 2016, 08:43

Tauchroboter "OceanOne"

Manchmal kann man von den Ergebnissen wissenschaftlicher Forschung geradezu überwältigt sein. So auch bei einem Projekt, dass zurzeit gerade im wahrsten Sinne des Wortes Wogen schlägt: „OceanOne“ heißt es, und es handelt sich hierbei um einen humanoiden Tauchroboter, der seine ersten Jungferntauchgänge rund 30 Kilometer vor der Küste der südfranzösischen Hafenstadt Toulon erfolgreich absolviert hat. Bis in einhundert Meter Tiefe tauchte der Roboter hinab zu dem kürzlich gefundenen Wrack der „La Lune“, dem 1664 gesunkenen Flaggschif von Ludwig XIV und barg schon beim ersten Tauchgang eine alte Vase, die seit mehr als 350 Jahren kein menschliches Wesen mehr in Händen gehalten hat
… mehr »

Rubrik: Wissenschaft, Schlagwörter:

EU-Förderung für Roboter, die Tauchern assistieren

Mittwoch, 11. Dezember 2013, 11:54

Taucher mit Unterwasserroboter

Andreas Birk, Professor für Elektrotechnik und Informatik an der Jacobs University, forscht innerhalb des EU-Projekts „CADDY" an neuen Verfahren, die Interaktionen zwischen Unterwasserrobotern und Tauchern ermöglichen
… mehr »

Rubrik: Szene, Schlagwörter: , ,

Ein „Seehund" für die Tiefsee

Sonntag, 19. September 2010, 17:49

ROV

Die Flotte der Tauchroboter des Kieler Leibniz-Instituts für Meereswissenschaften (IFM-GEOMAR) wächst: Der Kaufvertrag für den mittelgroßen ferngesteuerten ROV (Remotely Operated Vehicle) ist abgeschlossen. Noch vor dem Jahresende wird das Fahrzeug ausgeliefert, das beim Aufbau und bei der Wartung des modularen multidisziplinären Meeresboden-Observatoriums „MoLab" hilft. Damit wird das IFM-GEOMAR neben dem autonomen Unterwasserfahrzeug „ABYSS" und dem „ROV KIEL 6000" über ein drittes modernes Arbeitsgerät für die Tiefseeforschung verfügen
… mehr »

Rubrik: Wissenschaft, Schlagwörter: ,

Kieler Tauchroboter sucht vermissten Airbus AF447

Freitag, 19. Februar 2010, 07:14

Der Tauchroboter ABYSS

Das AUV "ABYSS" bei einem Einsatz im Westpazifik, Foto: IFM-GEOMAR

Neun Monate nach dem Absturz des Air France Airbus AF447 im Atlantik wird die Suche nach dem Wrack Anfang März wieder aufgenommen. Hierzu wurde bereits in der vergangenen Woche das autonome Unterwasserfahrzeit „ABYSS" des Kieler Leibniz-Instituts für Meereswissenschaften (IFM-GEOMAR) an Bord eines Airbus A380 exklusiv von der Airbus-Basis Hamburg Finkenwerder nach Bosten geflogen

Hier erfolgen letzte Wartungsarbeiten, bevor das Tauchfahrzeug an die brasilianische Küste transportiert wird, von wo aus die von Airbus und Air France beauftragte Suche beginnen wird. Im Sommer 2009 ist mehrere Monate erfolglos nach den Flugschreibern des am 1. Juni 2009 über dem tropischen Atlantik abgestützten Airbus 330 der französischen Fluggesellschaft Air France gesucht worden. Im März soll nun mit modernster Meerestechnik ein neuer Versuch gestartet werden.
… mehr »

Rubrik: Szene, Schlagwörter: