TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» Beiträge mit dem Schlagwort "Tiefsee"

Meldungen zum Thema ‘Tiefsee’ (54)

Tiefsee: neue Seescheiden-Art entdeckt

Mittwoch, 14. November 2018, 17:55

Seescheiden

Culeolus barryi heißt die neu entdeckte Art von Seescheiden, die Forscher vom Monterey Bay Aquarium Research Institute (MBARI) kürzlich gefilmt haben
… mehr »

Rubrik: Biologie, Schlagwörter: ,

ANZEIGE

Mares

auf facebook

Naturschutzmaßnahmen haben Finnwalen neue Hoffnung gegeben, so die Aktualisierung der Roten Liste der bedrohten Arten der Weltnaturschutzorganisation IUCN. Der Finnwal hat sich im Status von „bedroht“ zu „gefährdet“ verbessert, nachdem der Walfang verboten wurde. Unter Druck stehen etliche Fischarten, die massiv durch Überfischung bedroht sind Insgesamt umfasst die Rote Liste der IUCN jetzt 96.951 Arten, von denen 26.840 vom Aussterben bedroht sind. Walpopulationen nehmen zu Der Finnwal (Balaenoptera physalus), der...

Gegen die Einrichtung eines Schutzgebiets im Südpolarmeer hat sich laut Medienberichten die Antarktis-Kommission CCAMLR bei ihrem Treffen im australischen Hobart am 2. November 2018 ausgesprochen Demnach lehnten mit Russland und China mindestens zwei der 25 CCAMLR-Mitglieder den von Deutschland initiierten Vorschlag ab, im bislang weitgehend unberührten Weddellmeer das weltgrößte Meeresschutzgebiet einzurichten – wir berichteten – und verhinderten so die notwendige Konsensentscheidung. Knapp drei Millionen Menschen weltweit hatten sich mit ihrer...

Im Südpolarmeer nördlich der Antarktis soll das größte Meeresschutzgebiet der Welt entstehen. Deutschland hat den Vorschlag für ein über 1,8 Millionen Quadratkilometer großes Schutzgebiet im Weddellmeer ausgearbeitet. Das vorgeschlagene Meeresschutzgebiet ist ca. fünfmal so groß wie Deutschland. Derzeit wird auf der Jahreskonferenz der zuständigen internationalen Antarktis-Kommission (Kommission zur Erhaltung der lebenden Meeresschätze der Antarktis/CCAMLR) im australischen Hobart über das Schutzgebiet beraten. Der WWF arbeitet seit Jahren daran, die einzigartigen Ökosysteme,...

Forscher filmen Tiefsee-Oktopus Dumbo

Mittwoch, 7. November 2018, 08:46

Tiefsee-Oktopus Dumbo

Bei einem Forschungstauchgang während einer Expedition mit der „ E/V Nautilus“ im Monterey Bay National Marine Sanctuary vor der Küste Kaliforniens schwamm den Wissenschaftlern in der Tiefsee nahe dem Davidson Seamount ein Tiefsee-Oktopus vor die Kamera, der sie verzückte
… mehr »

Rubrik: Biologie, Schlagwörter: ,

Hawaii: Forscher filmen seltenen Pelikanaal

Mittwoch, 26. September 2018, 10:11

Pelikanaal

Vom 14. September bis 1. Oktober 2018 erforscht das US-amerikanische Forschungsschiff „E/V Nautilus" zehn Seeberge innerhalb des Papahānaumokua Marine National Monument (PMNM) westlich von Hawaii. Jetzt ist Ihnen eine äußerst ungewöhnliche Kreatur vor die Kamera eines U-Boots geschwommen
… mehr »

Rubrik: Biologie, Schlagwörter: , ,

Live vom Meeresgrund: der Sound der Tiefsee

Montag, 18. Juni 2018, 09:48

Hydrophon

Seit Jahrhunderten stellen sich Dichter und Schriftsteller die Tiefen des Ozeans als unheimlich ruhig vor. Aber die Wissenschaftler wissen jetzt, dass die Ozeane, und vor allem die Küstengebiete, voll von Geräuschen natürlicher und menschlicher Aktivitäten sind. Jetzt kann jeder die Geräusche in der Tiefsee über ein kontinuierliches YouTube-Video abhören, das den Live-Sound aus 900 Metern Tiefe überträgt
… mehr »

Rubrik: Wissenschaft, Schlagwörter:

Drohnentechnik zur Tiefsee-Erforschung

Mittwoch, 13. Juni 2018, 09:31

"Great Divers"

Als einziger deutscher Teilnehmer hat es das Team der ARGGONAUTS vom Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB in Karlsruhe ins Finale des mit sieben Millionen Dollar dotierten Forschungswettbewerbs Shell Ocean Discovery XPRIZE geschafft. Dabei geht es um die Erforschung der Tiefsee durch unbemannte, automatisch operierende Systeme
… mehr »

Rubrik: Wissenschaft, Schlagwörter: ,

Arktis: Algenfahrstuhl in die Tiefsee

Dienstag, 29. Mai 2018, 09:56

Gipskristalle

Winzige Gipsnadeln können Algen so schwer machen, dass sie im Eiltempo absinken und auf diesem Weg große Mengen an Kohlenstoff in die Tiefsee transportieren. Dieses Phänomen haben jetzt Forscher des Alfred-Wegener-Instituts erstmals in der Arktis beobachtet. Durch diesen massiven Algen-Abtransport könnten dem Oberflächenwasser künftig große Mengen an Nährstoffen verloren gehen
… mehr »

Rubrik: Wissenschaft, Schlagwörter: , , , ,

Überraschender Fund: Stromatolithe in der Tiefsee

Freitag, 20. April 2018, 11:05

Kalksteinsäule

Stromatolithe zählen mit 3,5 Millionen Jahren zu den ältesten Fossilien. Die Kalkablagerungen kamen allerdings bisher lediglich in Flachmeeren mit Wassertiefen bis zu zehn Metern vor. Denn wachsen können die Kalklagen nur, wenn lichtabhängige und Photosynthese betreibende Mikroorganismen beteiligt sind. Eine neue Studie von Geowissenschaftlern zeigt, dass mit Hilfe von lichtunabhängigen, Chemosynthese betreibenden Mikroben Stromatolithe auch am Meeresboden in 731 Meter Wassertiefe wachsen können
… mehr »

Rubrik: Wissenschaft, Schlagwörter: , , ,

Erstmals lebender Tiefsee-Anglerfisch gefilmt

Montag, 26. März 2018, 10:26

Fächerflossen-Seeteufel

Zum ersten Mal überhaupt konnte ein Tiefsee-Anglerfisch der Familie Caulophrynidae lebend beobachtet werden. Über diese ausschließlich in der Tiefsee vorkommenden, auch Fächerflossen-Seeteufel genannten Fische ist bisher wenig bekannt. Die Beobachtung gelang Kirsten und Joachim Jakobsen mit ihrem bemannten Tauchboot „LULA1000“ der Rebikoff-Niggeler Stiftung
… mehr »

Rubrik: Biologie, Schlagwörter: , ,

Tiefsee-Oktopus: Dumbo beim Schlüpfen gefilmt

Samstag, 24. Februar 2018, 10:17

Dumbo-Oktopus

Mit ihren grossen Flossen erinnern Dumbo-Oktopoden an die riesigen Ohren von Disneys gleichnamigem Elefanten. Forscher konnten jetzt beobachten, wie so ein Tier aus dem Ei schlüpft
… mehr »

Rubrik: Biologie, Schlagwörter: ,

Nahrungsnetze der Tiefsee: neue Erkenntnisse dank Videobeweis

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 13:35

Tintenfisch Gonatus berryi

Die Tiere der Tiefsee werden seit über 100 Jahren systematisch untersucht, und immer noch lernt die Wissenschaft hinzu. Eine neue Studie der MBARI-Forscher Anela Choy, Steve Haddock und Bruce Robison zeigt, dass gallertartige Tiere wichtige Raubtiere sind und liefert neue Informationen darüber, wie Tiefsee-Tiere mit dem Leben in der Nähe der Meeresoberfläche interagieren
… mehr »

Rubrik: Biologie, Schlagwörter: , , ,

1 2 3 6