TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Tauchreisen » Visit Malaysia Year 2014

Rubrik: Tauchreisen

Visit Malaysia Year 2014

Donnerstag, 13. Februar 2014, 08:25

Mit einem der umfangreichsten Angebote für Reisen nach Malaysia unterstützt Explorer Fernreisen die Aktionen des „Visit Malaysia Year 2014"

Relaxen in Malaysia

Explorer Fernreisen und Orca: Angebote zum „Visit Malaysia Year 2014"

Das aktuelle Programm ist mit mehr als 50 Hotels und 16 Rundreisen sowie zahlreichen Ausflugspaketen und Tagestouren eines der größten Angebote im deutschen Veranstaltermarkt. Von naturnahen Wanderungen durch den Regenwald des Taman Negara Nationalparks, über unvergesslichen Strandurlaub bis hin zur privaten Gourmet-Tour bietet der neue Katalog vielfältige Reiseerlebnisse in einem Land an, das selbst von kultureller Vielfalt und unterschiedlichen Landschaften geprägt ist.

Auch im Malaysia-Programm spiegelt sich das Explorer-Konzept „Reisen, so individuell wie Sie selbst" wider. Eine Mietwagenrundreise vermittelt direkte Einblicke und Gelegenheiten, Land und Leute hautnah kennen zu lernen. Die Privattouren mit eigenem Reiseleiter bieten Flexibilität für spezielle Interessen und werden auch gehobenen Ansprüchen gerecht.

Taucher finden im Katalog „Orca Tauchreisen 2014" oder auf www.orca.de einmalige Dive Resorts auf den Inseln Sipadan, sowie Lankayan und auf der einzigartigen Insel Layang Layang.

Dass Individualität und Komfort nicht unbedingt teurer sein müssen, zeigt das verbesserte Preiskonzept bei Explorer Fernreisen und Orca Tauchreisen für das Reisejahr 2014. Abgerundet wird dieses Konzept durch eine Vielzahl von unterjährigen Preisaktionen im Rahmen des „Visit Malaysia Year 2014". Infos: www.explorer.de.

Schlagwörter: , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Wie in der Tiefsee ein Filter für Treibhausgas entsteht

Dienstag, 16. Oktober 2018, 10:36

In einem Langzeitversuch ist es Bremer Meeresforschern erstmalig gelungen, die Besiedelung eines Schlammvulkans in der Tiefsee nach einem Ausbruch zu beobachten. Nur langsam entwickelt sich reichhaltiges Leben rund um den Krater. Die ersten Siedler sind kleinste Lebewesen, die Methan, das aus dem Vulkan strömt, fressen. So sorgen sie dafür, dass dieses klimaschädliche Gas nicht in die Atmosphäre gelangt. Nach und nach gesellen sich weitere Mikroben und schließlich höhere Tiere dazu...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.