TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Szene » Vortrag über Hans Hass im MEERESMUSEUM Stralsund

Rubrik: Szene

Vortrag über Hans Hass im MEERESMUSEUM Stralsund

Mittwoch, 13. Februar 2019, 15:33

Er war ein Leben lang auf Expedition und wäre im Januar dieses Jahres 100 Jahre alt geworden: Hans Hass. Aus diesem Anlass geht es mit Prof. Dr. Ralph O. Schill auf Vortragsreise in die Welt unter Wasser

Lotte und Hans Hass

Lotte und Hans Hass, Foto: © Hans Hass Institut

Hans Hass (1919 – 2013) war einer der ersten Abenteurer, die sich in die unbekannten Tiefen des Meeres wagten. Mit selbstkonstruierten Gehäusen für Unterwasserkameras für Foto und Film sowie einem neuartigen Sauerstoff-Kreislaufgerät entdeckte er ab 1939 die Unterwasserwelt des Mittelmeeres und der Karibik. Nach dem Krieg folgten Expeditionen ins Rote Meer und mit seinem Forschungsschiff „XARIFA" bereiste er die Karibik und den Pazifischen Ozean. Als Pionier der Meeresforschung brachte er faszinierende Bilder und Geschichten mit an die Oberfläche.

XARIFA

Das Forschungsschiff „XARIFA", Foto: Hans Hass Institut

Zu diesem Vortrag am 21. Februar um 19:00 Uhr im MEERESMUSEUM Stralsund ist jedermann herzlich willkommen. Tickets für drei Euro pro Person sind an der Abendkasse erhältlich. Für den Förderverein Deutsches Meeresmuseum e. V. ist der Eintritt wie üblich frei.

Infos: https://www.deutsches-meeresmuseum.de.

Schlagwörter: , ,

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Werner Lau

MY Sheena Last Minute Special August 2019

Montag, 29. Juli 2019, 11:52

Für alle Kurzentschlossenen haben wir die Preise auf den nachfolgenden Touren um 30% reduziert. Folgende Touren sind im Angebot Malediventauchen wie vor 20 Jahren – jede Menge Großfisch und intakte Korallen! 7-Tage Tour ab Male/an Filitheyo 11.08. – 18.08.2019 7-Tage Tour ab Filitheyo/an Male 18.08. – 25.08.2019 Dies bedeutet erstklassiges [...]

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.