TauchJournal - abtauchen im netz
RSS-Feed TauchJournal aud Facebook
» News » Szene » Wracktauchen in Nordhausen

Rubrik: Szene

Wracktauchen in Nordhausen

Donnerstag, 8. April 2010, 08:01

In Nordhausen wird ein Wrack versenkt

Am Samstag, den 17. April 2010 gegen 12 Uhr Mittags wird im Sundhäuser See bei Nordhausen ein Schiffswrack versenkt

Die Tauchbasis „Oasis" versenkt ein 16 Meter langes Schiffswrack auf einer Tiefe von 12 Metern. Zahlreiche Öffnungen von allen Seiten ermöglichen, dass das Wrack sicher und leicht betaucht werden kann. Auch an Unterwasserfotografen wurde gedacht. Denn das Wrack wird von einer wunderschönen Gallionsfigur geziert, die der Künstler Daniel Catiglione aus Metallringen geschaffen hat.

Weitere Infos: Oasis Tauchbasis Nordhausen am Sundhäusersee und Möwensee www.tauchen-nordhausen.de.

Schlagwörter:

Keine verwandten Artikel

Kurzlink:


TauchJournal-News per Mail abonnieren

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed

Diesen Artikel weiterempfehlen:

ANZEIGE Mares

Neue Rote Liste: Hoffnung für Wale

Freitag, 16. November 2018, 11:30

Naturschutzmaßnahmen haben Finnwalen neue Hoffnung gegeben, so die Aktualisierung der Roten Liste der bedrohten Arten der Weltnaturschutzorganisation IUCN. Der Finnwal hat sich im Status von „bedroht“ zu „gefährdet“ verbessert, nachdem der Walfang verboten wurde. Unter Druck stehen etliche Fischarten, die massiv durch Überfischung bedroht sind Insgesamt umfasst die Rote Liste der IUCN jetzt 96.951 Arten, von denen 26.840 vom Aussterben bedroht sind. Walpopulationen nehmen zu Der Finnwal (Balaenoptera physalus), der...

... mehr »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.